Känguru beißt Mädchen: Aggro-Beuteltier attackiert Kind - doch wer hat Schuld?

Känguru - Mensch: 1:0! Dass ein Känguru bei aller Possierlichkeit immer noch ein Wildtier ist und durchaus angriffslustig sein kann, musste eine junge Besucherin eines US-Zoos auf die schmerzhafte Art lernen. DAS ist passiert...

In einem US-Zoo biss ein Känguruh einem kleinen Mädchen in den Kopf. (Symbolbild) Bild: dpa

Eigentlich sind Zoobesuche für die lieben Kleinen ja immer ein Highlight. Für die 9-Jährige Cheyenne jedoch nahm ein Familienausflug in die Tierwelt vor dem Gehege eines Kängurus eine unerwartete Wendung.

Ein Känguru beißt dem Mädchen in den Kopf

Der "Mirror" hat von dem Vorfall ein Video veröffentlicht. Wir können sehen, wie die kleine Cheyenne mit ihrer Schwester vor dem Gehege eines Kängurus im Zoo "Harmony Park Safari" in Alabama herumhampelt. Sofort fällt auf, dass das australische Beuteltier sehr gereizt auf das Mädchen reagiert.

Und dann passiert es auch schon: Das Känguru greift durch den Zaun, bekommt den Kopf des Mädchens zu fassen und beißt zu. Die Folgen: 14 Stiche und der Schreck ihres jungen Lebens. Für Jennifer White, die Mutter des Mädchens, war sofort klar, wer schuld ist: Der Zoo. Der habe nicht ausreichend auf die Bissigkeit des Tieres hingewiesen.

Wer ist hier der Schuldige?

Ein "Ich beiße"-Schild war anscheinend nicht Warnung genug. Doch das kennen wir ja von den lieben Amerikanern. Und natürlich wurde der Zoo direkt verklagt. Rechtes Mitleid will aber partout nicht aufkommen. Denn direkt der Anfang des Videos macht sehr stutzig. Hier scheint Cheyenne das Tier bewusst zu provozieren. Die Unruhe des Kängurus ist deutlich zu sehen. Auch wird es sichtlich immer aggressiver. Hat eine Mutter da nicht andere Pflichten, als seelenruhig weiter zu filmen?

Ein Bild von der Attacke des Kängurus

Ein Klick auf den im Twitterpost hinterlegten Link führt zu dem Video.

Kängurus sind die Wappentiere Australiens. Doch gibt es den Kontinent wirklich? So mancher sagt NEIN!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser