ESC-Finale 2018 verpasst?: So sehen Sie den "Eurovision Song Contest" als ARD-Wiederholung

Vom 8. bis zum 12. Mai findet der ESC 2018 in Portugal statt. So sehen Sie das Finale des Eurovision Song Contests in der Wiederholung.

Die nationale Jury für den Eurovision Song Contest 2018 besteht aus dem "Revolverheld"-Manager Sascha Stadler, der Ravensburger Songschreiberin Lotte, der Schlager-Ikone Mary Roos sowie den Sängern Max Giesinger und Mike Singer. Bild: Johannes Strate/JeanRaclet/Stephan Pick/Robert Wunsch/Klaus Sahm (M)" (S2) / NDR

Es ist wieder Zeit für große Gefühle, knackige Kandidaten und mehr oder weniger unvergessliche Lieder - der Eurovison Song Contest erfreut die Herzen aller Musikfans. Vom 8. bis zum 12. Mai findet der ESC 2018 in Portugal statt.

Israel gewinnt den ESC 2018 - Deutschland auf Platz vier

Israel hat den Eurovision Song Contest 2018 gewonnen, Deutschland erreichte überraschend Platz vier. Die Sängerin Netta bekam für ihr schrilles, von Korea-Pop beeinflusstes Lied "Toy" die meisten Punkte (529) von Jurys und Publikum. Es ist der vierte Sieg von Israel in der Geschichte des ESC. Zuletzt gewann vor 20 Jahren die Sängerin Dana International.

Deutschlands Kandidat Michael Schulte (28) landete mit der melancholischen Popballade "You let me walk alone" über den Tod seines Vaters unter den 26 Finalisten auf Platz vier.

ESC-Finale am 12.05.2018 im TV und Live-Stream verfolgen

Am Finaltag läuft im Eurovision-Live-Stream ab 19.45 Uhr erst das Warm-up zum Finale, dann ab 20.15 Uhr der "Eurovision Song Contest 2018 - Countdown für Lissabon" mit Barbara Schöneberger. Den Countdown kann man auch live in der ARD und beim Digitalsender One sehen. Für das Finale ab 21 Uhr kann man sich entscheiden zwischen der ARD, dem Digitalsender One, bei der Deutschen Welle oder im Livestream von eurovision.de. Sämtliche Termine zu allen Sendungen finden Sie hier sowie einige Empfehlungen als praktische Übersicht in der Tabelle.

Datum Sender Sendung Zeit
Dienstag, 8. Mai 2018 ONE "Spektakulär und schräg - Best of Eurovision Song Contest" 20.15 Uhr
Mittwoch, 9. Mai 2018 ONE "43 Videos für Portugal" 21.45 Uhr
Donnerstag, 10. Mai 2018 WDR "Die schönsten ESC-Momente: von Abba bis Lena" 13:15–14:45 Uhr
Samstag, 12. Mai 2018 Das Erste, ONE "Eurovision Song Contest 2018 - Countdown für Lissabon" mit Barbara Schöneberger 20.15 - 21 Uhr, live
Samstag, 13. Mai 2018 Das Erste ESC-Finale 21 Uhr
Sonntag, 13. Mai 2018 Das Erste "Eurovision Song Contest 2018 - Grand Prix Party" mit Barbara Schöneberger 0.30 Uhr, live

ESC 2018 als Wiederholung online in der ARD-Mediathek

Die genannten Sendungen finden Sie teils nach der Ausstrahlung im Fernsehen beziehungsweise auch online in der ARD Mediathek als Video on Demand, das Sie sich jederzeit und so oft Sie mögen anschauen können. Im Fernsehen wird der Eurovision Song Contest am Sonntag, den 13.05.2018, um 08.50 Uhr noch einmal als Wiederholung ausgestrahlt.

Das sind die Regeln beim ESC

Die besten zehn dürfen auch im Finale am kommenden Samstag auf die Bühne - gemeinsam mit den Gewinnern des zweiten Halbfinales am Donnerstag. Deutschland ist ebenso wie Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien automatisch für das Finale qualifiziert - die fünf Länder sind die größten Geldgeber des Wettbewerbs. Auch Gastgeber Portugal muss sich erst am Wochenende dem Publikumsvotum stellen.

Wer geht als Favorit in den Eurovision Song Contest 2018?

Dass der Musikwettbewerb in ihrem Land stattfindet, haben die Portugiesen Salvador Sobral zu verdanken, der mit seinem Song "Amar pelos dois" in Kiew 2017 den Sieg holte. Aktueller Favorit ist laut Songcheck der israelische Teilnehmer Netta mit dem Lied "Toy". Für Deutschland tritt Michael Schulte mit seinem Song "You Let Me Walk Alone" an.

Den ESC im Live-Stream für Menschen mit Behinderung

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) ermöglicht auch Menschen mit Hör- oder Sehbehinderung den Eurovision Song Contest (ESC) zu verfolgen. Die Übertragung des ESC-Finales am Sonnabend (12. Mai, ab 21.00 Uhr) im Ersten wird mit Untertiteln und Hörfassung angeboten, wie der NDR mitteilte. Das gilt ebenso für die Sendungen mit Barbara Schöneberger im Ersten vor und nach dem Finale.

Lesen sie auch: Billiger Abklatsch? Ralph Siegel lästert über Michael Schulte.

FOTOS: Eurovision Song Contest Diese Kandidaten treten im ESC-Finale 2017 an
zurück Weiter ESC 2017: Diese Kandidaten treten im Finale an (Foto) Foto: Andres Putting/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/gma/kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser