Tödlicher Kopfstoß in Südafrika: Giraffe erschlägt Kameramann

Die Natur schlägt zurück! Bei Dreharbeiten zu einem Film in Südafrika zertrümmerte eine Giraffe dem britischen Kameramann Carlos Carvalho (47) den Schädel. Was ist passiert?

Giraffen hatte man bislang nicht als gefährlich auf der Agenda. Der tödliche Unfall des Kameramannes Carlos Carvalho belegt allerdings die Gefährlichkeit der großen Tiere. (Symbolbild) Bild: dap

Der renommierte Kameramann Carlos Carvalho (47) ist vor allem für seine Arbeit an der britischen TV-Serie "Wild at Heart" bekannt, in der sich alles um eine Tierklinik im Busch Südafrikas drehte. Die dabei gemachten Erfahrungen mit der afrikanischen Tierwelt schützten ihn bei den Dreharbeiten zu einem neuen Film allerdings nicht vor einem tragischen Unfall.

Tödlicher Giraffen-Angriff in Südafrika - Nichts deutete auf die kommende Tragödie hin

Wie die "Daily Mail" berichtet, war Carvalho am 5. Mai 2018 in einem Reservat bei Broederstroom in Südafrika unterwegs, um Bildmaterial für einen Film über den Giraffenbullen Gerald zu drehen. Der schien auch nicht viel gegen das Filmteam vor Ort zu haben und betrachtete laut Zeugenaussagen das Treiben neugierig.

Giraffe zertrümmert mit einem Kopfstoß den Schädel von Carlos Carvalho

Als Carlos Carvalho dann allerdings zu Nahaufnahmen von Giraffe Geralds Füßen und Körper ansetzte, schwang der Giraffenbulle seinen langen Hals durch. Wuchtig prallte der Kopf des tonnenschweren Tieres auf den Kopf des Kameramannes. Carvalho wurde von dem Hieb mehrere Meter durch die Luft geschleudert und erlitt schwerste Schädelverletzungen. Schnell transportierte man den Schwerverletzten in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo er wenig später seinen Verletzungen erlag.

Dass es auch andersherum zu tragischen Unfällen kommen kann, bewies ein skurriler Vorfall am darauffolgenden Sonntag. Hier brach eine Frau im Rostocker IGA Park einem Reh das Genick, indem sie auf das Tier stürzte. Sachen gibt's, die gibt's gar nicht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser