Zwischenfall in Südafrika: Löwe zerfleischt Mann in Wildtierreservat

In einem südafrikanischen Wildtierreservat spielte sich eine Katastrophe ab: Ein 67 Jahre alter Mann ist von einem Löwen angegriffen und schwer verletzt worden. Während sich das Opfer im Krankenhaus erholt, ging es für den Löwen weniger glimpflich aus.

In Südafrika kam es zu Horror-Szenen, als ein Löwe einen Mann in einem Wildtierreservat angriff und schwer verletzte (Symbolbild). Bild: Mohamed Messara / EPA / picture alliance

Es sind blutrünstige Szenen, die sich in einem Wildtierreservat in Südafrika abspielten. Der Besitzer des privaten Wildtierreservats "Marakele Predator Park" ist von einem seiner Löwen angegriffen und schwer verletzt worden.

Löwe greift Mann in Südafrika an - Opfer im Krankenhaus

Der Mann namens Mike Hodge, der der "Daily Mail" zufolge aus Großbritannien stammen soll, habe Verletzungen an Hals und Kiefer erlitten und sei ins Krankenhaus gebracht worden, zitierte am Dienstag die Nachrichtenseite News24 den Polizeisprecher Moatshe Ngoepe. Mehrere Besucher des Parks seien Zeuge des Raubkatzen-Angriffs geworden.

Löwe in Wildtierreservat verbeißt sich in Briten - Großkatze offenbar eingeschläfert

Ein Video auf der Nachrichtenseite zeigt, wie der 67-jährige Mann in einem Gehege hinter dem Tier hergeht. Plötzlich dreht sich der Löwe um und rennt auf den Mann zu. Dieser versucht die Tür des Geheges zu erreichen, wird aber kurz davor vom Tier ergriffen und weggezerrt. Wie der Mann letztendlich gerettet worden konnte, ist unklar. Für den angriffslustigen Löwen soll der Zwischenfall unschöne Konsequenzen gehabt haben: Die "Daily Mail" berichtet, die Raubkatze sei inzwischen eingeschläfert worden. Der Vorfall ereignete sich Medienberichten zufolge in der Nähe von Thabazimbi in der Provinz Limpopo im Norden von Südafrika nahe der Grenze zu Botsuana.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser