Tipps: Hotel-Openings: Neu und nobel

Der Reiz des Neuen ist bei Urlaubern groß. Ob es das neu gebaute Hotel ist, das man ausprobieren muss oder das liebgewonnene Haus, das frisch renoviert wurde und in neuem Glanz erstrahlt.

Einmalige Lage über dem Luzerner See: das Bürgenstock Resort Bild: Bürgenstock Hotels AG/spot on news

Hotel-Openings oder Wiedereröffnungen im Luxusbereich sind ein Spiel mit Millionen. Die Investitionen in den Bau neuer oder in die Renovierung bestehender Häuser sind riesig. Das Risiko ist allerdings meist überschaubar, zumindest an namhaften Urlaubsorten. Wir haben einige reizvolle neue Luxusunterkünfte gefunden.

Mit der Seilbahn zur Legende

Berühmte Gäste ließen das Bürgenstock Resort, das in exponierter Lage oberhalb des Vierwaldstättersees thront, zur Legende werden. So führte etwa Konrad Adenauer im Sommer 1950 zeitweise die Regierungsgeschäfte der jungen Bundesrepublik von dort. Im letzten Herbst hat ein neues Kapitel begonnen - mit vier Hotels in den Kategorien von 3 bis 5 Sterne Superior sowie einem 10.000 m2 großen Alpine Spa. Ein Highlight ist das von Star-Architekt Matteo Thun entworfene Waldhotel Health & Medical Excellence, eine Kombination von außergewöhnlicher Architektur und modernsten medizinischen Standards. Zwölf Restaurants, Bars und Lounges bieten kulinarische Abwechslung aus regionaler und internationaler Küche. Gäste wie Tagesausflügler können die spektakuläre Anreise mit dem Schiff von Luzern nach Kehrsiten und mit der hoteleigenen Standseilbahn hinauf zum Resort nutzen. Die Ausblicke auf dem Bergrücken, der 500 Meter aus dem Vierwaldstättersee herausragt, sind atemberaubend.

Die beiden Hoteliers Franz Josef Bucher und Josef Durrer schufen Ende des 18. Jahrhunderts neben exklusiven Hotelbauten auch touristische Eyecatcher. So ließen sie 1905 in die abschüssige Bergflanke einen Felsenweg bauen, der zum schwindelerregenden Hammetschwand-Aufzug führt, dem bis heute höchsten Außenlift Europas. Die Einmaligkeit des Bürgenbergs zog im letzten Jahrhundert zahlreiche illustre Zeitgenossen wie Politiker, Industrielle, gekrönte Häupter, Stil-Ikonen und Hollywoodstars an. www.buergenstock.ch

Think pink in der Karibik

Pink Sands Club heißt das erste Resort von Mandarin Oriental in der Karibik. Es liegt auf der 7,6 km2 kleinen Insel Canouan in den Grenadinen, die für ihre traumhaften Strände, das vorgelagerte Korallenriff und die Hügel mit tropischer Vegetation berühmt ist. Wer Glück hat, bekommt die seltene Meeresschildkröte ("Canouan") zu Gesicht, nach denen die Arawak-Indianer die Insel einst benannten. Die Luxusanlage umfasst 26 Suiten und zwei Penthouse-Suiten am Godhal Beach sowie sechs große Lagoon Villen und zwei Patio Villen, alle mit privaten Gärten, Terrassen oder Balkonen mit Blick aufs Meer. Offene, mit Palmstroh gedeckte Wellness-Pavillons inmitten tropischer Vegetation und mit Meerblick dienen als Spa-Locations. Es gibt ein Fitness-Center, Tennisplätze und den einzigen 18-Loch-Platz der Grenadinen. In den beiden Restaurants des Resorts, Romeo und Juliet, werden panasiatische und internationale Kreationen serviert. Und den Sundowner nimmt man am Infinity Pool oder in der Turtles Bar.

Kleiner Tipp: Wer dem neuen "Fans of M.O.-Programm" beitritt, entweder online oder beim Check-in, bekommt nicht nur die besten und flexibelsten Raten, sondern zwei Extras wie ein Zimmer-Upgrade oder Bügelservice. mandarinoriental.com

Preisgünstig in Dubai

Je größer und prunkvoller desto besser: das galt bisher für Dubais Hotelszene. Gerade aber hat mit dem Zabeel House Mini im trendigen Stadtviertel Al Seef direkt am Dubai Creek ein kleines und preiswertes Hotel eröffnet. Es ist das erste der neuen Marke, die zur Luxushotelgruppe Jumeirah gehört. Eine coole Location: die zwei Kilometer lange Promenade ist gesäumt mit Shops, Cafés und Kultureinrichtungen.

Vom Bett aus mit einer riesigen Stadtkarte an der Decke den Tag planen, mit den kostenlosen Leihfahrrädern die Umgebung erkunden oder mit den hoteleigenen Sofortbildkameras durchs Viertel schlendern - das neue Hotel bietet außergewöhnliche Extras und spricht mit seinem farbenfrohen Design in den insgesamt 150 Zimmern insbesondere jüngere und junggebliebene Reisende an. Im Innenhof, der mit seinen zahlreichen Sitzmöglichkeiten als Kennenlern- und Co-Working Space dient, finden regelmäßig Veranstaltungen und Filmabende statt. Zwei Restaurants komplettieren das Angebot: Das hoteleigene Restaurant C.U. bietet panasiatische und arabische Spezialitäten, während das Restaurant MishMash Street Food aus der ganzen Welt zubereitet. www.zabeelhouse.com

Urlaubsoase in Montenegro

Eines der angesagtesten Urlaubsländer im Mittelmeerraum ist Montenegro, weil es noch kein Massenurlaubsziel ist. Mit Lustica Bay entsteht dort eine neue Stadt, entworfen für einige tausend Einwohner. Lustica Bay bietet eine Vielzahl von Wohnangeboten, Hotels und Lifestyle-Einrichtungen, eine eigene Marina und zudem Ruhe, Privatsphäre, Entdeckung und Abenteuer. Ab Mitte Juli soll das The Chedi Lustica Bay Urlauber in diese abgeschiedene Oase locken.

Direkt am Yachthafen erleben Gäste des Chedi den Komfort eines Luxusrefugiums, das sich perfekt in die Umgebung einfügt. Durch die moderne Gestaltung hebt sich die Anlage als architektonisches Highlight von der umgebenden Wohnbebauung ab. Die 110 Zimmer bestechen durch ihr modernes und minimalistisches Dekor sowie eine luxuriöse Ausstattung. Darüber hinaus bietet das Hotel zwei Restaurants, eine Bar, Business- und Tagungszentrum, Außenpool am Strand sowie einen Spa- und Fitnessbereich mit beheiztem Innenpool. www.lusticabay.com/the-chedi

Über den Dächern von Meran

"Nicht größer, dafür luxuriöser!" war das Motto für den Ansitz Plantitscherhof. Seit Ende März ist zu erleben, was damit gemeint war: Penthouse-Suiten mit privatem Infinity-Pool und eigener Sauna sowie der mediterrane Garten samt Restaurant mit offenem Dach für jede Jahreszeit und beheiztem Außenpool mit Blick über die Dächer Merans. Außergewöhnlich auch die historischen Elemente des Fünf-Sterne-Hauses und Details wie Hängeschaukeln am Balkon, freistehende Badewannen oder die Suite unter freiem Himmel.

Im Gourmet-Restaurant stehen mediterrane und moderne Südtiroler Küche auf der Karte. Und im denkmalgeschützten Kellergewölbe aus dem 13. Jahrhundert lagern in drei Weinkellern 900 Positionen und 21.000 Raritäten sowie Neuheiten aus Südtirol und der Welt. Einst jüngster Sommelier Italiens, nimmt Hotelier Johann Gufler die Gäste im Oldtimer-Bulli mit auf Entdeckungstour durch die umliegenden Weinberge. Vom orientalischen Rasul-Dampfbad über Private-Spa, Bio-Sauna und zahlreiche Anwendungen bis hin zu speziellen Behandlungen zur Zellerneuerung bietet das Golden Spa alle Facetten von Wellness. Und als Oldtimerhotel dreht sich im Ansitz Plantitscherhof alles um die Klassiker der Automobilgeschichte. Beim Garagen-Aperitif, zum Austausch im neuen Oldtimer-Wohnzimmer oder bei Ausfahrten auf den Pass- und Panoramastraßen Südtirols. www.plantitscherhof.com

Luxus der Ruhe auf Kreta

Abaton, griechisch für "entlegen" oder "unzugänglich", steht in diesem Fall für Luxus, Ruhe und Gelassenheit. Das jedenfalls verspricht das Abaton Island Resort & Spa, das in ein paar Tagen im Osten von Kreta eröffnet. Nur zwei Kilometer von Chersonissos und keine 25 Kilometer vom Flughafen von Heraklion entfernt, liegen dort auch die schönsten Strände der Insel.

Vom neuen Fünf-Sterne-Resort aus hat man einen einzigartigen Blick auf die Ägäis. Es gibt 152 Zimmer und Suiten, 87 davon mit eigenem Pool, privatem Gemeinschaftspool oder privatem Outdoor-Jacuzzi. Das Spektrum reicht bis zur luxuriösen Villa. Im Urlaubsangebot sind Privatstrand, diverse Pools sowie ein exklusives Spa mit beheiztem Indoor-Pool, Dampfbad und Hamam. Außerdem: Tennisplatz, Fitnessstudio sowie ein persönlicher Concierge inklusive Yacht- und Helikopter-Service. Kulinarische Highlights: Im Bony Fish gibt es frischen Fisch und Meeresfrüchte, das Gourmetrestaurant WOW kombiniert Sushi & Steak, die traditionelle Küche Kretas wird im Elemes serviert. Der C'est la vie Beach Club ist Restaurant und Strandbar in einem, die Ladies & Gentlemen Lobby Bar der Ort für feine Cocktails. www.abaton.gr

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser