Familiendrama in Winterlingen: Blutat an Ostern! Ehemann erschießt eigene Frau (41)

Im baden-württembergischen Winterlingen ist es an Ostersonntag zu einem Familiendrama gekommen. Eine 41 Jahre alte Frau wurde von ihrem eigenen Ehemann erschossen. Mittlerweile sitz der mutmaßliche Schütze in U-Haft.

In Winterlingen hat ein Mann seine Ehefrau erschossen. Bild: dpa

Bei einem mutmaßlichen Familiendrama im baden-württembergischen Winterlingen ist eine 41-jährige Frau getötet worden. Ihr 48 Jahre alter Ehemann wurde vorläufig festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Die Tat ereignete sich kurz nach 19 Uhr am Ostersonntag in der Wohnung des Ehepaars in der Gemeinde auf der Schwäbischen Alb. Zu Details wollten sich die Behörden amSonntagabend zunächst nicht äußern.

Schießerei in Winterlingen - 1 Tote, 1 Verletze

Ersten Medienberichten zufolge soll die Frau nach einem Streit mit ihrem Ehemann durch Schüsse aus einer Waffe getötet worden sein. Auch ein weiteres weibliches Familienmitglied soll verletzt worden sein. Rund 15 Helfer des Deutschen Roten Kreuzes waren am Abend im Einsatz, um mehr als zwölf Angehörige, darunter auch Kinder, zu betreuen, wie der dortige Kreisverband am Sonntagabend auf Facebook mitteilte.

Lesen Sie auch: 1 Toter, 16 Verletzte bei Großbrand in Sachsen - Feuer-Haus eingestürzt!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser