Lebensretter auf vier Pfoten: Hund rettet Frau (44) aus Eis-Fluss

Bei klirrend kaltem Winterwetter fiel eine 44 Jahre alte Frau in Paderborn in den Fluss Alme. Dass sie trotz Eiseskälte überlebte, hat die Frau ihrem Hund zu verdanken, der sein Frauchen rettete und Hilfe holte.

Ein Hund hat seinem Frauchen das Leben gerettet, nachdem die 44-Jährige bei eisigen Temperaturen in einen Fluss in Paderborn gefallen war. Bild: Feuerwehr Paderborn / picture alliance / dpa

Ihrem Hund hat eine Frau aus Paderborn vermutlich ihr Leben zu verdanken. Die 44-Jährige lag am Mittwochnachmittag leblos in der eiskalten Alme, wie die Feuerwehr mitteilte. Vermutlich wäre die Frau dort bitterlich erfroren, hätte sie nicht ihren Hund bei sich gehabt.

Hund rettet Frau (44) nach Sturz in Alme in Paderborn

Der Vierbeiner machte laut bellend am Rande eines Fußwegs auf sein Frauchen aufmerksam und führte einen Spaziergänger zumUfer. Der Mann zog den Oberkörper der Frau aus dem Wasser und rief die Feuerwehr. Rettungskräfte konnten die Frau wiederbeleben - sie kam ins Krankenhaus.

Hund muss nach Rettungsaktion ins Tierheim - doch nur für kurze Zeit

Der tierische Lebensretter muss jetzt im Tierheim darauf warten, dass seine Halterin wieder gesund wird. Warum die Frau im Wasser lag, war noch unklar. Die Polizei geht von einem Unfall aus, wie das "Westfalen-Blatt" berichtete.

Schon gelesen? Sex-Gangster überfallen Frau (23) - dann greift ihr Hund ein

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser