Weltuntergang: Gefährlich nah! DIESER Asteroid verfehlt die Erde knapp

Das Ende ist nah! Nasa-Experten warnen aktuell davor, dass der Asteroid 2017 DR109 die Erde passieren und nur um Haaresbreite verfehlen wird. So knapp sind wir einem Weltuntergang noch nie entgangen.

Die künstlerische Darstellung zeigt einen erdnahen Asteroiden im Vorbeiflug Bild: NASA/dpa

Ein Gesteinsbrocken aus dem Weltall, getauft auf den Namen Asteroid 2017 DR109, wird die Erde laut Nasa-Experten nur um Haaresbreite (bezogen aus kosmische Dimensionen) verfehlen. Am Samstag, den 24. Februar 2018, um etwa 5.18 Uhr soll der Weltraum-Koloss an der Erde vorbeischrammen.

Asteroid 2017 DR109 verfehlt Erde um Haaresbreite

Die Distanz zwischen uns und dem Asteroiden 2017 DR109 sei, so die Nasa, vernichtend gering. Etwa 1.047.000 Kilometer sollen zwischen der Erde und dem Gesteinsbrocken liegen, eine Entfernung, die laut "Daily Star" in etwa 85 Mal der Distanz zwischen China und den USA entspricht. Ein astronomischer Katzensprung sozusagen.

Weltuntergang? Asteroid 2017 DR109 würde Erde nicht vernichten

Der Asteroid 2017 DR109 erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 27.000 Kilometer pro Stunde, hat allerdings "nur" einen Durchmesser von etwa elf Metern. Würde er auf der Erde einschlagen, wären die Auswirkungen daher vernichtend... gering! Weshalb die Nasa den Gesteinsbrocken auch nicht als Potentially Hazardous Asteroid (PHA) eingestuft hat. Damit sind Asteroiden gemeint, deren Durchmesser größer als 100 Meter ist und deren Distanz zur Erde geringer als 0,05 Astronomische Einheiten (in etwa 7.479.894 Kilometer) ist.

Lesen Sie auch: Nasa veröffentlicht Video! Asteroid nimmt Kurs auf Erde

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser