Eurojackpot (16.02.2018): Alle aktuellen Eurolotto-Zahlen und Quoten vom Freitag im Überblick

Die neuen Eurolotto-Gewinnzahlen der aktuellen Eurojackpot-Ziehung vom Freitag, 16.02.2018, lesen Sie wie immer hier auf news.de. Im Jackpot liegen aktuell 10 Millionen Euro.

Die neuen Eurojackpot-Zahlen, Gewinnchancen und Quoten erfahren Sie hier bei news.de. Bild: Caroline Seidel / dpa

Eine fünfköpfige finnische Tippgemeinschaft hatte in der vergangenen Woche beim Eurojackpot abgeräumt und kann sich nun über 90 Millionen Euro freuen. Zudem gab es nach Angaben von Westlotto acht weitere "Lotto-Millionäre", fünf davon aus Deutschland. Jeweils gut 3,5 Millionen Euro streichen demnach Gewinner aus Berlin, Niedersachsen, Baden-Württemberg und zwei Mal Nordrhein-Westfalen ein, die anderen drei kommen aus Finnland, Norwegen und Kroatien.

Damit ist der Jackpot für die aktuelle Eurojackpot-Ziehung am Freitag, 16.02.2018, wieder auf den Mindestgewinn von 10 Millionen Euro gefallen. Dennoch ein stattliches Sümmchen! Ob Sie mit Ihren Eurojackpot-Tipp richtig lagen, verrät Ihnen ein Blick auf die aktuellen Eurolotto-Gewinnzahlen, die Sie nach der Ziehung (gegen 20.30 Uhr) hier auf news.de lesen.

Eurojackpot-Gewinnzahlen vom Freitag, 16.02.2018 aktuell:

Gewinnzahlen 5 aus 50: 4 - 8 - 19 - 25 - 44
Eurozahlen 2 aus 10: 9 - 10
Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die Quelle ist lotto.de.

Eurojackpot leicht gemacht: So funktioniert Eurolotto!

Falls Sie noch nie Eurojackpot gespielt haben, verraten wir Ihnen hier, wie die Lotterie, die auch unter dem Namen Eurolotto bekannt ist, funktioniert. Insgesamt benötigen Sie sieben richtige Gewinnzahlen. Sie müssen auf einem Tippschein fünf Zahlen aus der Auswahl von 1 bis 50 richtig ankreuzen und dazu auch noch die sogenannten Eurozahlen aus der Auswahl von 1 bis 10 korrekt tippen. Die Gewinnzahlen werden aus den Lostrommeln "Venus" und "Pearl" nacheinander gezogen. Wenn Sie auf Ihrem Spielschein alle sieben gezogenen Eurolottozahlen innerhalb desselben Tippfelds richtig haben, knacken Sie den Jackpot, in dem sich am Freitag, 16.02.2018, 10 Millionen Euro befinden. Die Chance auf den Hauptgewinn ist mit 1 zu 96 Millionen aber sehr gering.

Wann ist der Annahmeschluss für Eurojackpot?

Der Annahmeschluss im Eurojackpot wird in den Bundesländern jeweils gesondert festgelegt. In der Regel müssen Sie Ihre Tipps vor 19 Uhr abgeben, in Niedersachsen bereits um 18.50 Uhr. In Bremen, Saarland und Schleswig-Holstein müssen Sieden Spielschein bis 18.45 Uhr abgegeben haben. Noch früher ist Hamburg dran. Hier ist schon um 18.44 Uhr Schluss. In Brandenburg haben Sie nur bis 18.40 Uhr Zeit, Ihren Schein abzugeben. Am frühsten endet die Annahme der Eurojackpot-Tipps in Sachsen um 18.30 Uhr. Alle Zeiten, bis zu denen Sie Eurojackpot spielen können, finden Sie bei lottostiftung.de.

Eurojackpot vom 16.02.2018: Wann ist die Ziehung der Eurolotto-Zahlen und wo wird sie übertragen?

Die Eurolotto-Gewinnzahlen werden jeden Freitag in der finnischen Hauptstadt Helsinki gezogen. Die Ziehung der Eurolottozahlen beginnt um etwa 20 Uhr deutscher Zeit. Da beim Eurojackpot gewartet wird, dass aus allen 19 Teilnehmer-Ländern eine Vollständigkeitsmeldung erfolgt, variiert der genaue Zeitpunkt der Ziehung immer ein wenig. Auch diesen Freitag, 16.02.2018, werden die Eurolotto-Spieler in Europa wieder mitfiebern, wenn die aktuellen Eurolotto-Zahlen veröffentlicht werden.

Die neuen Eurojackpot-Zahlen können Sie sich auch prominent präsentieren lassen. Auf lottohelden.tv drückt Ihnen Model Sophia Thomalla in einem Video-Stream die Daumen. Eine Live-Übertragung der Ziehung gibt es weder im TV noch als Live-Stream. Auch im Videotext (ARD-Seite 583oderZDF-Seite 564) können Sie sich über die aktuellen Eurolotto-Zahlen informieren. Des Weiteren teilen Ihnen die Lottoannahmestellen die Zahlen gern mit.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser