Drama in Istanbul: Kind (2) springt aus Fenster - die Rettung ist unglaublich

Schrecksekunde in Istanbul: Ein zwei Jahre alter Junge klettert am Fenster eines dreigeschossigen Hauses herum und stürzt in die Tiefe. Nachbarn eilten dem Kleinkind in letzter Sekunde zu Hilfe und retteten den Knirps mit einer ungewöhnlichen Methode.

Einem kleinen Jungen aus Istanbul wurde ein Sturz auf dem Fenster fast zum Verhängnis (Symbolbild). Bild: Fotolia / Кирилл Рыжов

In einem unbeobachteten Moment hat sich ein kleines Kind aus Istanbul in Lebensgefahr gebracht. Das zwei Jahre alte Kind kletterte einem Bericht der "Daily Mail" zufolge am offenen Fenster eines dreistöckigen Hauses im Istanbuler Statteil Kağıthane herum, als der Junge den Halt verlor. Eine Videoaufnahme des Geschehens zeigt, wie der Knirps hilflos am Fenstersims baumelt und versucht, sich mit letzter Kraft vor dem Sturz in die Tiefe zu retten.

Kind stürzt in Istanbul aus Fenster im dritten Stock

Offenbar hing der kleine Junge fast zehn Minuten am Fenster, ohne sich aus eigener Kraft zurück ins Haus ziehen zu können. Glücklicherweise wurden Passanten auf das Kind und seine missliche Lage aufmerksam und schritten umgehend zur Tat, um den kleinen Jungen zu retten. Nachdem die Anwohner die Mutter des Kindes, die sich in dem Wohnhaus befunden haben soll, nicht durch Rufe herbeiholen konnten, wurde es offenbar Zeit für Plan B.

Beherzte Rettungsaktion für Jungen (2) nach Fenstersturz

Eine Gruppe von Menschen, so ist es ebenfalls in dem Video zu sehen, spannte kurzerhand eine Decke unter dem Fenster auf, in die der kleine Junge fiel, als ihn seine Kräfte verließen. Kurz vor dem dramatischen Sturz des Zweijährigen tauchte eine aufgeregte Person am Nachbarfenster auf - vermutlich handelte es sich um die Mutter des Kindes, die die Abwesenheit ihres Sohnes zu spät bemerkte.

Kleinkind plumpst in Decke und bleibt unverletzt

Das Kleinkind soll dank der dramatischen Rettungsaktion keine Verletzungen davongetragen haben: Der Knirps blieb, nachdem er von den Nachbarn in der Decke aufgefangen wurde, unverletzt. "Wir haben ihn beruhigt, ihm Wasser zu trinken gegeben und ihn zu seiner Familie zurückgebracht", gab ein Augenzeuge zu Protokoll.

Schon gelesen? Kind (2) läuft von Zuhause weg und erfriert

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/koj/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser