A 620 im Saarland: Geisterfahrer (80) löst schweren Unfall auf Autobahn aus

Ein 80-jähriger Geisterfahrer hat auf der Autobahn A 630 einen Unfall verursacht. Zwei schwerverletzte Unfallopfer wurden nach der Kollision in Krankenhäuser gebracht.

Ein 80-jähriger Geisterfahrer hat einen Unfall verursacht. Bild: Armin Weigel / dpa

Ein 80 Jahre alter Geisterfahrer hat auf der Autobahn 620 im Saarland einen Unfall mit zwei Schwerverletzten ausgelöst.

80-jähriger Geisterfahrer verursacht schweren Unfall auf A 620

Der alte Mann sei mit seinem Wagen am Freitagabend bei Güdingen auf die Autobahn aufgefahren und habe dann noch in Höhe des Beschleunigungsstreifens gewendet, teilte die Polizei in Saarbrücken am Samstag mit. Kurz darauf sei es zu dem Zusammenstoß mit dem Wagen einer 20-Jährigen gekommen. Die Autos seien nicht frontal, sondern seitlich versetzt kollidiert. Die beiden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzten Unfallopfer wurden in Krankenhäuser gebracht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kns/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser