Vergewaltigung in Esslingen: Sex-Täter soll 13-Jährige vergewaltigt haben

In Esslingen soll sich ein 18-Jähriger an einer 13-jährigen Schülerin vergangenen haben. Besonders brisant: Der Tatverdächtige ist bereits wegen eines Sexualdeliktes vorbestraft.

Im baden-württembergischen Esslingen soll sich ein 18-Jähriger an einer 13-Jährigen vergangenen haben. (Symbolbild) Bild: Fotolia/ dmitrimaruta

Ein 18 Jahre alter vorbestrafter Sexualstraftäter soll in Esslingen eine 13-Jährige vergewaltigt haben. Der junge Mann soll sich am Montag in seiner Wohnung an dem Mädchen vergangen haben, teilten Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Polizei in Reutlingen am Freitag mit.

Sexualstraftäter soll 13-Jährige vergewaltigt haben

Dort habe die 13-Jährige den Verdächtigen nach kurzer Bekanntschaft besucht. Das Mädchen habe angegeben, dass der afghanische Asylbewerber gegen seinen Willen Geschlechtsverkehr mit ihm gehabt habe. Der Mann bestreitet die Tat. Er kam in Untersuchungshaft.

Das mutmaßliche Opfer zeigte den Angaben zufolge die Tat erst am Mittwoch bei der Polizei an, nachdem es den Mann in der Esslinger Innenstadt wieder getroffen hatte. Dabei soll der Mann das Mädchen bedroht haben. Er wurde auf die Anzeige hin am Donnerstagmorgen in seiner Wohnung festgenommen.

Vergewaltigung in Esslingen: Sex-Täter bereits vorbestraft

Der wegen eines Sexualdeliktes bereits vorbestrafte Verdächtige war Ende Dezember 2017 aus der Haft entlassen worden und stand unter Führungsaufsicht des Landgerichts Stuttgart. Das heißt, dort wurde überprüft, ob er seine Auflagen einhält. Um welche Auflagen es sich handelt, war zunächst unklar.

Lesen Sie auch: Vom Vater vergewaltigt! 9-Jährige bringt Kind zur Welt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser