25.01.2018, 14.04 Uhr

Bochum-Innenstadt: Bomben-Alarm! Bochum steht Massen-Evakuierung bevor

Bochum steht die größte Evakuierung in der Stadt-Geschichte bevor. In der Innenstadt wurde eine Zehn-Zentner-Bombe gefunden. Rathaus, Geschäfte und Parkhäuser werden geräumt.

Die Bochumer Innenstadt muss nach einem Bombenfund geräumt werden. (Symbolbild) Bild: dpa

Die Bochumer Innenstadt musste am Vormittag des 25. Januar 2018 nach dem Fund einer Zehn-Zentner-Bombe evakuiert werden. Der Bereich rund um die Kortumstraße wird zur Stunde großflächig geräumt, berichtet "waz.de". Wie "derwesten.de" berichtet, wurden Geschäfte, Parkhäuser und das Rathaus geschlossen.

Nach Bombenfund: Bochumer Innenstadt wird evakuiert

Die Bombe war bei Bauarbeiten entdeckt worden. Wie die Feuerwehr Bochum mitteilte, werden auch die Parkhäuser P1, P2, P3, P5, P7 und das Cityparkhaus gesperrt. Alle dort geparkten Fahrzeuge müssen so schnell wie möglich von den Fahrzeughaltern entfernt werden. Es kann auch zu einer Beeinträchtigung des öffentlichen Nahverkehrs kommen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser