Schönheitswettbewerb für Kamele: Hübsche Höcker? SIE wurden wegen Botox disqualifiziert

In Saudi Arabien gibt es nichts, was es nicht gibt. Auch Schönheitswettbewerbe für Kamele sind ein Renner im Wüstenstaat. Doch bei einem prestigeträchtigen Wettbewerb wurden jetzt Kamele wegen Botox-Injektionen disqualifiziert.

Kein Scherz: In Saudi Arabien gibt es Schönheitswettbewerbe für Kamele. Doch auch dabei wird fies gemogelt! Bild: Carmen Jaspersen / picture alliance / dpa

Sie glauben, die USA seien das Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Dann haben Sie Saudi Arabien vermutlich noch nie einen Besuch abgestattet. Hier gibt es nämlich sogar Schönheitswettbewerbe - allerdings nicht für junge Damen, sondern für Kamele. Richtig gelesen: In der Nähe von Riad findet das King Abdulaziz Camel Festival statt, bei dem einen knappen Monat lang das schönste Kamel der Wüste gesucht wird.

Saudi Arabien feiert Schönheitswettbewerb für Kamele

Auf den ersten Blick könnte man meinen, Kamele hätten kaum eine Chance, ihr äußeres Erscheinungsbild bei einem Schönheitswettbewerb aufzuhübschen. Einmal Fell striegeln und fertig ist jedoch für die Teilnehmer nicht drin - wer einen Teil der auf 57 Millionen US-Dollar dotierten Siegprämie für die schönsten Kamele Saudi Arabiens einstreichen möchte, muss sich was Besonderes einfallen lassen.

Botox-Beschiss beim Beauty-Contest! 12 Kamele disqualifiziert

Zwar liegen strenge Regeln für die Teilnahme vor, doch wo viel Geld im Spiel ist, sind auch Betrüger nicht weit. Aus diesem Grund mussten gleich zwölf Kamele unsanft aus dem Schönheitswettbewerb geworfen werden, denn die Tiere wurden mit unlauteren Mitteln für die Show aufgehübscht. Botox-Injektionen in den Lippen, gefärbtes Fell, unerlaubte Rasuren - die haarsträubende Zahl der Eingriffe ließ nicht nur die Juroren entsetzt zurück. Im Wettlauf um den Preis für die hübschesten Höcker wurden die Betrüger-Kamele kurzerhand entfernt.

Ein Festival fürs Kamel: So feiert Saudi Arabien die Paarhufer

Eine Chance haben die Botox-Paarhufer trotzdem auf einen Preis: Immerhin winken beim Kamel-Festival in Saudi Arabien auch Auszeichnungen für besonders wohlerzogene und gehorsame Tiere sowie für das schönste Kamel-Foto aller Zeiten.

Mit dem Kamel-Festival bei Riad setzt Saudi Arabien den einstigen Nutztieren ein kulturelles Denkmal. Für die Besucher gibt's auch einiges zu erleben in der eigens errichteten Event-Location - von Kamelmilch-Verkostung über einen Streichelzoo mit großen und kleinen Kamelen bis hin zu Sandskulpturen fehlt es beim King Abdulaziz Camel Festival an nichts. In diesem Jahr besuchten bereits 300.000 Gäste das Kamelfestival, das noch bis zum 1. Februar 2018 seine Pforten geöffnet hat.

Schon gelesen? SO erbarmungslos wurde bei diesen Promi-Damen geschnippelt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser