Skandal-Urteil in Berlin: DIESER Kinderschänder kommt auf Bewährung frei

Skandal-Urteil am Berliner Amtsgericht: Obwohl sich Erzieher Daniel L. mehrfach an Kindern im Alter von 12 Jahren verging, kommt der 39-Jährige mit zwei Jahren Bewährung davon. Besonders erschreckend: Er darf weiter an Schulen arbeiten.

Der Angeklagte Daniel L. hatte sich jahrelang an Jungen im Alter von 12 Jahren vergangen (Symbolbild). Bild: Fotolia / soupstock

Jahrelang hatte sich der Erzieher Daniel L. an Jungen im Alter von 12 Jahren vergangen. Am Donnerstag musste sich der 39-Jährige nun wegen sexuellen Missbrauchs in mehreren Fällen am Berliner Amtsgericht verantworten. Das Skandal-Urteil: Daniel L. kommt mit zwei Jahren Bewährung davon.

Skandal-Urteil in Berlin: Kinderschänder kommt auf Bewährung frei

Besonders erschreckend: Der Angeklagte darf weiter an einer Berliner Grundschule Kinder betreuen. Die "B.Z." hatte über den Fall berichtet. Bereits seit September 2014 lag die Anklage bei Gericht. Doch erst jetzt, über drei Jahre später, wurde ein Urteil gefällt. Der Vorwurf: Sexueller Missbrauch in über 30 Fällen.

Sexueller Missbrauch: Erzieher Daniel L. verging sich mehrfach an Kindern

Laut "B.Z." soll sich der Angeklagte vom Sommer 2011 bis Januar 2014 30 mal an einem Jungen "unter 16 Jahren" vergangen haben. Hinzu kommen 20 Fälle wegen "sexueller Handlungen an einer Person unter 14 Jahren". Ereignet haben sollen sich die Gräueltaten während einer Hausaufgabenstunde eines Weddinger Kiez-Clubs, bei dem Daniel L. die Aufsicht übernommen hatte.

Anklage auf zehn Fälle beschränkt

Weil sich der Erzieher geständig zeigte, kam er nun mit einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren davon. Die Anklage wurde von 30 auf zehn Fälle beschränkt. Darüber hinaus muss Daniel L. 1.000 Euro an eine Leukämie-Stiftung zahlen, berichtet das Berliner Blatt weiter. Details über seine Taten nannte er nicht. "Lange her, weiß ich nicht mehr", zitiert "B.Z." den Erzieher.

Lesen Sie auch: Schrecklicher Grund! Eltern halten Tochter als Sex-Sklave.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser