17.01.2018, 12.20 Uhr

Russe an Dachrinne festgefroren: Eisiger Tod! Kletterer stirbt als "menschlicher Eiszapfen"

Die frostigen Temperaturen in Sibirien wurden einem 26 Jahre alten Mann zum tödlichen Verhängnis. Yevgeny Tikhonov, der als erfahrener Kletterer beschrieben wird, wurde tot an einer Dachrinne hängen gefunden - festgefroren als menschlicher Eiszapfen!

Frostige Temperaturen in Sibirien wurden einem 26-Jährigen zum Verhängnis: Er starb an einer Dachrinne hängend als menschlicher Eiszapfen (Symbolfoto). Bild: Fotolia / besjunior

Schaut man sich die Statistiken an, stehen Todesfälle infolge von Verkehrsunfällen, Herzinfarkten oder Krebserkrankungen ganz oben. In den Wintermonaten mehren sich zudem die Todesfälle durch Erfrieren - doch so bizarr wie der Russe Yevgeny Tikhonov ist wohl noch kein Mensch im Winter durch Erfrieren zu Tode gekommen.

Russe (26) stirbt als menschlicher Eiszapfen an Dachrinne

Über den bizarren Todesfall in der Ortschaft Anzhero-Sudzhensk in der Nähe von Kemerovo in Sibirien berichtet unter anderem die britische "Daily Mail". Der leblose Körper von Yevgeny Tikhonov, der als erfahrener Kletterer beschrieben wird, wurde an einer Dachrinne hängen entdeckt. Gut zwölf Meter über dem Erdboden soll der Leichnam des 26-Jährigen am Dach eines Studentenwohnheimes gebaumelt haben - doch damit nicht genug. Der junge Mann war regelrecht festgefroren und nach einer frostig-kalten Nacht mit - 27 Grad Celsius zu einem menschlichen Eiszapfen erstarrt!

Kein Selbstmord! Mysteriöser Tod von Yevgeny Tikhonov beschäftigt Polizei

Die Polizei, die den mysteriösen Tod des jungen Industriekletterers untersucht, ist sich sicher, keine Anzeichen für Selbstmord gefunden zu haben. Nun stehen die Ermittler jedoch vor dem Rätsel, wie das Leben vonYevgeny Tikhonov ein jähes Ende fand. Immerhin war der Kopf von Yevgeny Tikhonov mit Schnee bedeckt, als sein Leichnam gefunden wurde, an den Füßen des Erfrorenen hatten sich dicke Eiszapfen gebildet. Ersten Ermittlungserkenntnissen zufolge war der 26-Jährige erst zwei Stunden gestorben, bevor seine gefrorene Leiche entdeckt wurde. 

Auch interessant: Junge (7) von Mutter ausgesperrt und erfroren

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/koj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser