Ekelhafter Sodomie-Fall: Schlagsahne als Leckerli! Polizei erwischt Frau beim Hunde-Sex

Sie lockte ihren Hund mit Schlagsahne an und filmte das perverse Treiben anschließend mit ihrem Smartphone. Doch Polizisten kamen der Frau auf die Schliche. Jetzt steht sie vor Gericht.

Die Polizei erwischte eine Frau beim Hunde-Sex. Bild: dpa/Symbolbild

Einfach ekelhaft! Wie die britische Nachrichtenseite "Daily Record" berichtet, stieß die Polizei bei der Durchsuchung des Hauses einer 39-Jährigen auf extrem verstörendes Video- und Bild-Material. Demnach sei die Frau nicht nur im Besitz von Bildern gewesen, auf denen Kinder sexuell missbraucht wurden.

Polizei erwischt Frau beim Hundesex

Die Beamten fanden auf dem Smartphone der Frau auch Videomaterial, auf dem sie beim Sex mit ihrem Labrador zu sehen sein soll. Die Polizei geht davon aus, das die 39-Jährige das Video selbst angefertigt hat. Weitere Details wurden vom Gericht nicht bekanntgegeben. Lediglich der Hinweis auf den Einsatz von Schlagsahne drang an die Öffentlichkeit.

Eine Polizei-Gruppe für Netz-Kriminalität stieß im Netz auf die Frau und ihre Kinderpornos, über ihre IP-Adresse konnte sie schließlich ausfindig gemacht werden. Jetzt muss sich die Frau vor Gericht verantworten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/loc/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser