Schneemann auf Fahrbahn: Zwei Schneemänner verursachen Verkehrsunfall

Geschichten, die das Leben schreibt. Weil zwei Schneemänner eine Straße in Bayern unsicher machten, kam es zu einem Verkehrsunfall - mit unangenehmen Folgen für die kühlen Gestalten und ihre Erbauer.

Zwei Schneemänner haben in Bayern die Straße unsicher gemacht. Bild: Friso Gentsch / dpa

Einen gänzlich ungeeigneten Ort haben sich in Bayern vier junge Männer für den Bau von Schneemännern ausgesucht: Mitten auf einer Straße im Landkreis Augsburg bauten die 16- bis 18- Jährigen zwei Schneemänner und verursachten so einen Verkehrsunfall, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Verkehrsunfall wegen Schneemännern auf der Straße

Zwei Autofahrer übersahen demnach am späten Freitagabend einen der ein Meter großen Gestalten aus Schnee. Die Autos kamen deshalb ins Schleudern und stießen zusammen. Bei dem Aufprall in Meitingen kam niemand außer dem Schneemann zu Schaden.

Täter durch Schuhabdrücke im Schnee überführt

Die vier Männer gaben sich zunächst als Unfallzeugen aus und zerstörten den zweiten Schneemann. Schuhabdrücke im frischen Schnee hätten sie aber als Täter überführt. Die Polizei leitete Ermittlungen wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein.

Auch interessant: Darum kam der riesige Schneepenis wieder.

FOTOS: Blitzeis Autofahren bei Eis und Schnee: Die besten Tipps
zurück Weiter Autofahren bei Eis und Schnee: Die besten Tipps (Foto) Foto: Olaf Naami / Shutterstock.com/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kns/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser