In Australien: Leipzigerin von Rasenmäher zerquetscht

Ein tragisches Unglück endete für eine Leipziger Backpackerin in Australien tödlich. Sie geriet bei ihrer Arbeit auf einer Avocado-Farm unter eine Maschine.

Eine junge Frau aus Leipzig starb in Australien. Bild: dpa

Eine deutsche Rucksacktouristin ist bei der Arbeit auf einer Avocado-Farm in Australien tödlich verunglückt.

Leipzigerin verunglückt in Australien

Laut Berichten des Senders SBS News und der "Brisbane Times" vom Mittwoch ereignete sich der Unfall bereits in der zweiten Dezemberwoche in der Nähe von Gold Coast in der Provinz Queensland. Die 27-Jährige sei Beifahrerin auf einem Aufsitz-Rasenmäher gewesen, als sie beim Herabfahren eines Hügels unter das Gefährt geriet und so schwere Verletzungen erlitt, dass sie starb. Nach übereinstimmenden australischen Medienberichten stammte die junge Frau aus Leipzig.

Lesen Sie auch: 3-Meter-Python erwürgt ihren Besitzer (55)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser