Glücksspirale vom 23.12.2017: Die Glücksspirale-Gewinnzahlen und Quoten der Samstagsziehung

In der aktuellen Glücksspirale-Ziehung vom Samstag, 23.12.2017, haben Sie zum vorletzten Mal die Chance auf eine monatliche Sofortrente in Höhe von 7.500 Euro. Ab 2018 gibt es die Glücksspirale-Sofortrente nicht mehr lebenslang. Hier verraten wir Ihnen, ob Sie noch in den Genuss der 7.500 Euro monatlich gekommen sind.

Glücksspirale am Samstag - Infos zu Zahlen und Quoten. Bild: news.de Montage: picture alliance / dpa / Federico Gambarini; Lotto Bayern

In der vergangenen Glücksspirale-Ziehung ist es erneut keinem Spieler gelungen, den Hauptgewinn - die monatliche Sofortrente in Höhe von 7.500 Euro - abzuräumen. Vier Spieler konnten sich aber mit einem Gewinn von je 100.000 Euro trösten. Ab Januar 2018 gilt bei der Glücksspirale ein neuer Gewinnplan. Dann endet das Versprechen einer lebenslangen Sofortrente. Ob Sie an diesem Samstag, 23.12.2017, richtig abstauben konnten und doch noch die lebenslängliche Sofortrente der Glücksspirale kassieren können, erfahren Sie hier bei news.de.

Glücksspirale-Gewinnzahlen vom Samstag, 23.12.2017, hier!

In Gewinnklasse I wurde die Endziffer 9 ausgelost, in Gewinnklasse II die Endziffern 6 2. Für Gewinnklasse III lauten die Endziffern 9 5 3, während Gewinnklasse IV in dieser Woche die Endziffern 2 7 3 8 hat. In Gewinnklasse V lauten die Endziffern 7 5 6 0 4, während in Gewinnklasse VI die Endziffern 4 3 8 0 6 7 und 9 9 6 6 2 5 den Gewinn von 100.000 Euro einbringen. Gewinnklasse VII hat in der aktuellen Wochenziehung die Gewinnzahlen 8 3 6 3 9 3 9 und 4 7 8 6 5 4 8 als zweite Chance auf den Hauptgewinn der Glücksspirale, die monatliche Sofortrente.

Alle Angaben ohne Gewähr, die Quelle ist lotto.de.

Wie funktioniert die Glücksspirale?

Die Glücksspirale ist eine Nummernlotterie, wobei es pro ausgeloster Endziffer mindestens eine Gewinnklasse gibt. In den oberen Gewinnklassen VI und VII gibt es sogar zwei Gewinnzahlen. Wenn Sie wissen wollen, ob Sie mit Ihrem Glücksspirale-Los gewonnen haben, müssen Sie nur die siebenstellige Losnummer auf Ihrem Spielschein mit den ausgelosten Gewinnzahlen von links nach rechts hinsichtlich der Endziffern vergleichen. Wenn die sieben Ziffern mit einer der ausgelosten Gewinnzahlen in Klasse VII übereinstimmen, ist Ihnen der Hauptgewinn sicher. Dann versorgt Sie die Glücksspirale mit einer lebenslangen Sofortrente in Höhe von 7.500 Euro monatlich. Wenn Sie schnell Geld ausgeben wollen, können Sie sich auch 2,1 Millionen Euro sofort auszahlen lassen. Mit sechs übereinstimmenden Endziffern Ihrer Losnummer gewinnen Sie immerhin noch 100.000 Euro. Die Wahrscheinlichkeit, den Hauptgewinn abzuräumen, ist mit 1 zu 5 Millionen jedoch recht gering. Aber jede übereinstimmende Endziffer gewinnt. Schon für eine übereinstimmende Endziffer bekommen Sie ihren doppelten Einsatz zurück.

Die Glücksspirale-Ziehung am Samstag, 23. Dezember 2017

Immer samstags werden die Glücksspirale-Gewinnzahlen durch die staatliche Lotterieverwaltung in München gezogen. Die Ziehung wird nicht im TV oder im Internet live übertragen. Die Auslosung der Glücksspirale-Gewinnzahlen erfolgt aber unter der Aufsicht eines Notars, damit soll sichergestellt werden, dass nicht manipuliert wird und nur der Zufall entscheidet, wer als einer der letzten Glückspilze die Glücksspirale-Sofortrente abstaubt. Die neuen Gewinnzahlen erfahren Sie bei der ARD um 19.57 Uhr, kurz vor den Nachrichten der Tagesschau. Nachzulesen sind sie nach der Ziehung auch im Videotext (ARD-Text, Seite 587) oder direkt hier bei news.de. Wir veröffentlichen die Zahlen immer schon um 19.30 Uhr. Darüber hinaus können Sie die aktuellen Glücksspirale-Zahlen auch in Ihrem Lottoladen erfragen. News.de informiert Sie kurz nach der Auslosung gegen 19.30 Uhr.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser