Der malerische Weihnachtsmarkt in Straßburg zieht jedes Jahr viele Besucher an. Nun hält der Terror in der Stadt im Elsass Einzug. Ein Mann eröffnete das Feuer im Stadtzentrum - und versetzt damit das ganze Land in höchsten Alarmzustand.

mehr »

Duisburg am Bissingheimer Bahnhof: Tödlicher Stromschlag! Teenager (15) stirbt nach Kletteraktion an Waggon

In Duisburg ist es am Mittwochabend zu einem dramatischen Zwischenfall gekommen: Ein 15-Jähriger hat beim Herumklettern auf einem abgestellten Zugwaggon einen Stromschlag erlitten, der ihn das Leben gekostet hat.

In Dänemark wurde eine deutsche Auswanderin ermordet. Jetzt sucht die Polizei nach Verwandten der Toten. Bild: dpa

Ein 15-Jähriger hat beim Herumklettern auf einem abgestellten Zugwaggon in Duisburg einen Stromschlag erlitten, der ihn das Leben gekostet hat. Der Jugendliche war am Mittwochabend gegen 22.15 Uhr im Bahnhof im Stadtteil Bissingheim auf den Waggon geklettert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Duisburg am Bissingheimer Bahnhof: Jugendlicher erleidet tödlichen Stromschlag

Dabei kam er mit der Oberleitung in Berührung, wo15.000 Volt auf den Teenager eingewirkt haben sollen. Danach sei der vom Waggon gestürzt und zwischen den Gleisen gelandet, berichtet die "WAZ" online. Der Jugendliche wurde mitschwersten inneren und äußerlichen Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht, wo er am Donnerstagnachmittag seinen schweren Brandverletzungen erlag.

Tod durch Stromschlag: Ermittler gehen von einem Unfall aus

Ein 16 Jahre alter Freund hatte den Unfall mitangesehen, Erste Hilfe geleistet und die Rettungskräfte alarmiert. Nachdem die Oberleitung geerdet war, barg die Feuerwehr den jungen Duisburger. Die Polizei hat eine Ermittlungskommission eingerichtet. Die Ermittler gehen von einem Unfall aus.

Lesen Sie auch: Junkie-Eltern wollten eigene Kinder für Drogen verschachern.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser