Weiße Weihnachten 2017: Winter adé? Nur HIER könnte es Schnee an Heiligabend geben

Vor Heiligabend wird es wärmer - im Flachland sehen Meteorologen kaum noch Chancen auf eine weiße Weihnacht. Schnee und Frost sorgten nur kurz für winterliche Gefühle - und schwierige Straßenverhältnisse.

Wo gibt es in diesem Jahr Schnee an Weihnachten? Bild: dpa

Schnee ist für viele das Tüpfelchen auf dem i an Weihnachten. Doch leider gibt es keine Garantie auf die weiße Pracht an den Festtagen. Die Chancen auf weiße Weihnachten 2017 in Deutschland sind nämlich verpufft. Es wird wohl wieder nichts mit Schnee an Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen: Nach dem frostigen Wochenstart rechnen Meteorologen für die vierte Adventswoche mit wärmerem und vor allem trüberem Wetter. Das von Tief "Andreas" verursachte "Winterintermezzo" sei bereits beendet, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit.

Grüne statt weiße Weihnachten 2017: Meteorologen erwarten 11 Grad

Bei frühlingshaften Höchstwerten zwischen 6 und 11 Grad steht laut Prognose im Großteil der Bundesrepublik eine grüne Weihnacht bevor. Dazu gibt es voraussichtlich im Norden Regen, Richtung Süden wird es trockener, und es kann sich auch die Sonne zeigen. Bisher stehen nur in höheren Lagen die Chancen für weiße Weihnachten gut. Laut "wetter.de" besteht im Alpenraum eine Wahrscheinlichkeit von 10 bis 30 Prozent auf Schnee an den Feiertagen. Im Harz liegt diese sogar bei 40 Prozent. In den meisten Regionen des Landes liegt sie jedoch bei gerade einmal null Prozent.

Hundertjähriger Kalender prophezeit keinen Schnee an Heiligabend

Und auch der 100-jährige Kalender gibt keine Hoffnung. Zwar soll es laut dem Hundertjährigen Kalender soll das Wetter im Dezember 2017 eisig kalt werden. Jedoch soll es an den Weihnachtsfeiertagen keinen Niederschlag geben. Schnee ist somit völlig unwahrscheinlich. Weiße Weihnachten können wir mit diese Wetterprognose wohl endgültig abhaken. Belibt uns nur eines: Wir können demnach nur auf ein üppiges weißes Weihnachtswunder hoffen.

Lesen Sie auch: Schnee an Heiligabend? So wird der Winter.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser