Supermarkt-Parkplatz in Goch (NRW): Vor ihrer Tochter (5)! Mutter von mehreren Männern begrapscht

Goch in Nordrhein-Westfalen: Eine 26-Jährige will mit ihrer Tochter zum Auto gehen, als fünf Männer sie umzingeln. Geistesgegenwärtig schickt sie ihre Tochter ins Auto, doch dann beginnen die Männer sie zu begrapschen.

Die Polizei fahndet nach den fünf Tätern. Bild: dpa

Ein alltäglicher Ausflug zum Supermarkt wurde für eine junge Mutter in Goch in Nordrhein-Westfalen zum Albtraum. Als sie gerade mit ihrer fünf Jahre alten Tochter zum Auto gehen wollte, wurde sie von einer Gruppe Männer umzingelt.

Sex-Attacke in Goch in NRW: Mutter von Männergruppe begrapscht

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, schickte sie die Fünfjährige sofort in den Wagen. Kurz darauf wurde sie laut Polizei-Bericht von den fünf Männern bedrängt, festgehalten und am Oberkörper begrapscht. Die 26-Jährige schlug eigenen Angaben zufolge wild um sich, wodurch sie sich losreißen und ins Auto fliehen konnte. Im Rückspiegel konnte sie noch erkennen, wie die Männer ihr folgten.

Polizei-Fahndung nach Männer-Gruppe

Nun fahndet die Polizei nach den fünf Tätern. Sie seien alle zwischen 20 und 30 Jahren alt und etwa 1,80 Meter groß oder größer. Einer der Männer hatte kurze dunklere Haare. Die vier anderen eher kurze, blonde Haare. Es wird vermutet, dass sie polnisch oder russisch miteinander sprachen. Die Polizei vermutet, dass einzelne oder auch alle Täter alkoholisiert waren.

Ereignet hatte sich der Vorfall bereits am Donnerstag Abend gegen etwa 20 Uhr.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02824 880 entgegen.

Lesen Sie auch: Gruppenvergewaltigung! 19-Jährige erleidet dreistündiges Martyrium.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser