Paranormal Activity: Frau behauptet: "Ich hatte Sex mit 20 Geistern"

Eine besonders ungewöhnliche Form von übernatürlicher Aktivität soll sich regelmäßig im Schlafzimmer von Amethyst Realm abspielen. Die Britin behauptet, Sex mit Geistern zu haben - und sucht das Gespenst ihres Lebens!

Die Britin Amethyst Realm steht auf Sex, der nicht von dieser Welt ist. Bild: fotokitas/fotolia

Abserviert wegen einem Geist - Für den Freund von Amethyst Realm muss es ein ziemlicher Schock gewesen sein, als seine Partnerin ihm offenbarte, dass sie ihn mit einem übernatürlichen Wesen betrogen hatte. Die Britin ist sich nämlich sicher: Sie hat Sex mit Geistern.

Britin Amethyst Realm behauptet: "Ich hatte Sex mit Geistern"

Über zehn Jahre war die Britin Amethyst Realm mit ihrer Jugendliebe zusammen, als das Feuer der Leidenschaft zwischen ihnen plötzlich aus war. In der TV-Show "This Morning" berichtete die 27-Jährige kürzlich, dass sie eines Tages eine gewisse "Präsenz" im Haus gespürt hätte, von der sie sich angezogen gefühlt habe. Als ihr Verlobter eines Abends unterwegs war, habe sie sich in Schale geworfen und ins Bett gelegt. Plötzlich habe sie eine Art Gewicht gefolgt von unsichtbaren Berührungen gespürt, die sie schließlich zum Orgasmus gebracht hätten.

Frau sucht das "Gespenst ihres Lebens"

In der Folge sei normaler Sex mit ihrem Freund für sie undenkbar gewesen. Die Beziehung ging in die Brüche, nachdem ihr Partner sie angeblich in flagranti mit einem übernatürlichen Wesen erwischt hätte. Doch irgendwann soll sie auch ihr Geisterliebhaber sitzengelassen haben. Sie behauptet, über die Jahre mit insgesamt 20 Gespenstern geschlafen zu haben, die sie aufgrund ihrer "unterschiedlichen Energien" auseinander halten konnte. Nun hofft sie, endlich das Gespenst für's Leben zu finden.

Lesen Sie auch: Endlich geklärt! Gibt es ein Leben nach dem Tod?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/mag/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser