Böllerverbot zu Silvester 2017 / 2018: In DIESEN Städten dürfen Sie keine Böller zünden

Die meisten Deutschen lassen es zum Jahreswechsel gerne so richtig krachen. Doch zumindest in einigen Städten könnte die Knallerei in diesem Jahr ins Wasser fallen. Wir sagen Ihnen, wo an Silvester ein Böllerverbot droht.

In vielen Städten gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Böllerverbot zum Jahreswechsel. Bild: Caroline Seidel/dpa

Viele Menschen freuen sich an Silvester besonders darauf, das neue Jahr lautstark mit Böllern und Raketen zu begrüßen. Doch diesmal könnte der Jahreswechsel in vielen Städten ruhiger ausfallen. Grund sind vor allem Sicherheitsbedenken.

Böllerverbot an Silvester 2017/2018: Diese Städte verbieten Böller

Zumindest auf Großveranstaltungen ist es inzwischen gang und gäbe, dass die Veranstalter ihre Gäste dazu auffordern, auf Böller zu verzichten. Wie die "Welt" berichtet, wird es in diesem Jahr zumindest in Düsseldorf und Bielefeld "böllerfreie Zonen" geben. Vor allem der "teilweise rücksichtslose Umgang mit Feuerwerkskörpern" hätte dazu geführt, dass am Silvesterabend verstärkt Kontrollen durchgeführt werden sollen.

Keine Böller bei Jahreswechsel-Party am Brandenburger Tor in Berlin 2017

Auch in Berlin sind bei der wohl größten Silvesterparty des Landes am Brandenburger Tor keine Böller gestattet. Und wie bei allen Großveranstaltungen steht die Sicherheit auch hier im Vordergrund, sodass auf der Partymeile natürlich auch Waffen aller Art, Glasflaschen sowie große und sperrige Gegenstände verboten sind.

Wo gibt es an Silvester 2017/2018 ein Böllerverbot?

Als Faustregel gilt: Auf fast allen großen Silvesterfeiern gilt wie in jedem Jahr ein Böllerverbot. Teilweise wird sogar in ganzen Stadtteilen das Zünden von Pyrotechnik untersagt. Falls Sie den Besuch einer öffentlichen Jahreswechselparty planen, sollten Sie sich im Zweifel auf jeden Fall bei der Stadt oder beim örtlichen Veranstalter informieren, denn mitunter können Böllerverbote auch kurzfristig ausgerufen werden. Und auch wenn Böller erlaubt sind, sollten Sie Rücksicht auf ihre Mitmenschen nehmen. Dann wird die Silvesternacht 2017/2018 für alle Beteiligten ein angenehmes Erlebnis.

Erfahren Sie mehr: Silvesterböller kaufen – Vorsicht beim Knaller-Kauf! DAS müssen Sie beachten.

FOTOS: Silvester Damit das Feuerwerk ein Spaß bleibt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser