Der malerische Weihnachtsmarkt in Straßburg zieht jedes Jahr viele Besucher an. Nun hält der Terror in der Stadt im Elsass Einzug. Ein Mann eröffnete das Feuer im Stadtzentrum - und versetzt damit das ganze Land in höchsten Alarmzustand.

mehr »

Dramatische Verfolgungsjagd: 1 Stunde, 137 Kilometer, 14 Verfolger - Raser hält Polizei in Atem

Ein Raser hat in Sachsen-Anhalt einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Als ihn die Beamten kontrollieren wollten, gab der Mann Gas. Was folgte, war eine äußerst langwierige Verfolgungsjagd.

Ein Autofahrer lieferte sich in Sachsen-Anhalt eine ungewöhnliche Verfolgungsjagd mit der Polizei (Symbolbild). Bild: Patrick Seeger/dpa

Ein Autofahrer hat sich in Sachsen-Anhalt über 137 Kilometer hinweg eine Verfolgungsfahrt mit einem Dutzend Polizeiautos geliefert. Der 36 Jahre alte Mann fiel den Polizisten auf, weil er in der Nacht zu Sonntag mit hohem Tempo durch Magdeburg unterwegs war.

Sachsen-Anhalt: Polizei will Raser stoppen - der gibt Gas

Statt sich kontrollieren zu lassen, gab er weiter Gas, fuhr auf die Autobahn 2 und raste bis nach Brandenburg, wie die Polizei mitteilte. Kurz hinter der Landesgrenze habe der Verfolgte die Fahrtrichtung gewechselt und brauste fast den ganzen Weg zurück.

Flüchtiger Autofahrer ohne Führerschein unterwegs

Erst nach einer Stunde und gut 30 Kilometer vor Magdeburg konnte der Mann gestoppt werden. Dann fanden die Beamten auch den Grund für die Abneigung des Mannes gegen eine Kontrolle heraus: Er hatte keine Fahrerlaubnis, sein Auto war nicht versichert und hatte falsche Kennzeichen.

14 Polizeiautos auf der Jagd nach dem Raser

Wegen seiner rasanten Flucht bekam der 36-Jährige noch eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs dazu. Bei dem Einsatz waren ihm insgesamt 14 Polizeiautos des Magdeburger Reviers, der Autobahnpolizei sowie der Brandenburger Kollegen auf den Fersen.

Lesen Sie auch: Mit 1,91 Promille auf der Autobahn – Suff-Raser ballert mit Waffe auf Kinder.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser