Feuer-Drama in Dingelstädt: Ehepaar stirbt bei Wohnungsbrand in Thüringen

In Thüringen wurde ein älteres Ehepaar am Wochenende Opfer der Flammen. Nach einem Brand in ihrem Wohnhaus konnten beide nur noch tot geborgen werden. Die Polizei schließt eine Straftat nicht aus.

In Dingelstädt starb ein Ehepaar bei einem Brand. Bild: Kathleen Sturm/dpa

Nach einem Wohnungsbrand in Thüringen ist ein totes Ehepaar gefunden worden. Die Leichen der 83-jährigen Frau und ihres 74 Jahre alten Ehemanns seien am Samstag entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Zuvor hatte es im Schlafzimmer in der Erdgeschosswohnung in Dingelstädt gebrannt. Die Polizei konnte am Abend nicht genau sagen, woran das Ehepaar starb.

Tote nach Schlafzimmerbrand in Thüringen - Straftat?

Die Ermittler schlossen eine Straftat nicht aus. ImZuge der bisherigen Untersuchungen seien aber auch Hinweise gefunden worden, dass es sich um einen Unfall handeln könnte, sagte eine Polizeisprecherin. Ein Suizid sei ebenfalls denkbar. Eine Sektion der Leichen war geplant. Die Ermittlungen zur Ursache sollten am Sonntag fortgesetzt werden, sagte die Sprecherin. "Wir sind uns nach wie vor nicht zu 100 Prozent sicher, wie der Brand ausgebrochen ist."

Die Feuerwehr löschte den Brand. Für die anderen Hausbewohner in dem Mehrfamilienhaus bestand nach Angaben der Polizei keine Gefahr.Sie konnten in ihren Wohnungen bleiben.

Lesen Sie auch: Hausbrand mit 4 Toten - Bewohnerin festgenommen.

jat/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser