In Mecklenburg-Vorpommern: Tragischer Autocrash - Zwei Männer ertrinken im Dorfteich

Ein tragischer Unfall in Mecklemnburg-Vorpommern forderte zwei Todesopfer. Das Auto raste in den Dorfteich, für beide Insassen kam jede Hilfe zu spät.

Ein tragischer Autounfall forderte zwei Todesopfer. (Symbolbild) Bild: dpa

Zwei Männer sind mit ihrem Auto in einem Dorfteich gelandet und ums Leben gekommen. Ein 30 Jahre alter Autofahrer verlor am Freitagabend in Mecklenburg-Vorpommern die Kontrolle über den Wagen, wie die Polizei mitteilte.

Feuerwehr konnte Unfall-Opfern nicht mehr helfen

Das Auto kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete kopfüber in dem angrenzenden Dorfteich in der Gemeinde Mistorf. Der 30-Jährige und der 29 Jahre alte Beifahrer konnten sich nicht selbständig aus dem Auto befreien. Einsatzkräfte der Feuerwehr versuchten die Männer zu retten, ein Notarzt konnte aber nur noch den Tod der beiden feststellen.

Lesen Sie auch: Betrunkene fährt sechsfache Mutter tot

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser