In Rumänien: Brutaler Nikolaus bedroht Kind (5)

Die Weihnachtszeit ist doch für jedes Kind die spannendste Zeit des Jahres. Auch wenn den Kleinen immer wieder gesagt wird, dass Nikolaus und Weihnachtsmann nur brave Kinder beschenken, hat es eine Mutter jetzt übertrieben.

Ein Nikolaus in Rumänien hat einen kleinen Jungen bedroht. (Symbolbild) Bild: dpa

In manchen Ländern dienen Weihnachtsmann und Nikolaus nicht nur als Geschenkebringer, sondern auch als Erziehungsmaßnahme. Ein Mutter aus Rumänien hatte es jetzt allerdings übertrieben und die Polizei auf den Plan gerufen.

Nikolaus bedroht 5-jährigen Jungen

Die 31-jährige Mutter hatte nach Angaben der rumänischen Tageszeitung "Adevarul" ihren Bruder damit beauftragt, sich als Nikolaus zu verkleiden und ihren fünf Jahre alten Sohn zu maßregeln. Und das der offenbar kein Gespür für Kinder hat, zeigt ein Video, dass die Familie des Kindes an den getrennt lebenden Vater geschickt hatte.

Der "Nikolaus" kniete sich in dem Video vor den Jungen und jagte ihm mit seinem Stock große Angst ein. Immer und immer wieder redete der Nikolaus auf das Kind ein und tippte den Kleinen mit dem Stock an. Der Junge weinte ununterbrochen während der Szenerie. Als der Vater das Video erhielt, schaltete er sofort die Polizei ein.

Mutter muss wegen Kindesmisshandlung vor Gericht

Die Mutter muss sich nun vor Gericht wegen Kindesmisshandlung verantworten. In Rumänien erwarten die Frau bis zu sieben Jahre Gefängnis. Ihren Fehler hat sie eingesehen und auch der Junge hat inzwischen seine Nikolaus-Geschenke bekommen.

Lesen Sie auch: Wo ist der Nikolaus-Tag arbeitsfrei - was feiern wir am 6. Dezember 2017?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser