Wetter aktuell, Dezember 2017: Nach Wintereinbruch droht der Wetterwechsel-Hammer

Pünktlich am ersten Advent-Wochenende kam der Schnee nach Deutschland. Doch die Freude ist nur von kurzer Dauer. Die nächsten Tage werden ungemütlich.

Mit dem Schneemann bauen will es diese Woche nicht so recht klappen. Bild: dpa

Der Winter hat weite Teile Deutschlands fest im Griff. Doch während am Sonntag noch weiße Flocken fielen, sieht es zum Wochenstart anders aus. Statt Schnee fällt bei etwas wärmeren Temperaturen Schneeregen und Regen. Vor allem am Montag steigt dadurch auch die Glättegefahr auf den Straßen. Der Himmel ist von einer dichten Wolkendecke bedeckt.

Wetter-Wechsel nach Wintereinbruch ab 4.12.2017 - Woche startet regnerisch

Am Montag steigt die Schneefallgrenze laut "wetter.de" wieder auf 500 bis 800 Meter. Im Flachland steigen die Temperaturen auf bis zu neun Grad Celsius, an den Küsten ist mit stürmischen Böen zu rechnen. Im Erzgebirge und in Bayern bleibt es bei ein bis vier Grad frostig. In Süddeutschland ist zudem wegen glatter Straßen Vorsicht geboten.

Wettervorhersage aktuell: Stellenweise gefrierender Regen macht Straßen unsicher

Am Dienstag regnet es in ganz Deutschland. Nur in höheren Lagen ist Schneefall möglich. Stellenweise kann es auch gefrierenden Regen geben. An der Nordsee wird es nachts relativ mild bei Temperaturen von bis zu acht Grad, in der Uckermark ist mit Temperaturen von minus ein Grad zu rechnen. Am Tag schwanken die Temperaturen zwischen fünf bis zehn Grad, nur im Süden wird es kälter bei zwei bis sechs Grad. In den höheren Lagen ab 1.000 Metern wird es frostig und es ist Schneefall möglich. Im Laufe des Tages lockert die dichte Wolkendecke in ganz Deutschland auf.

Mit regnerischem und unbeständigen Wetter ist auch an den nächsten Wochentagen zu rechnen. Jedoch ist dann am Wochenende des zweiten Advent ein erneuter Wintereinbruch möglich.

Lesen Sie auch: Weiße Weihnachten? Das prophezeit uns der Hundertjährige Kalender.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kad/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser