Bundesweite Fahndung: Eltern entführen zwei Tage altes Baby aus Klinik

Nach einem Streit um die Vormundschaft hat eine Mutter unerlaubt ihr zwei Tage altes Baby aus dem Helios-Krankenhaus in Krefeld entführt. Die Polizei fahndet nun fieberhaft nach der Familie.

Nach einem Vormundschaftsstreit hat eine Mutter unbefugt ihr zwei Tage altes Baby aus dem Helios-Klinikum in Krefeld mitgenommen. Bild: dpa

Nach einem Streit um die Vormundschaft hat eine Mutter ihr zwei Tage altes Baby aus dem Helios-Krankenhaus in Krefeld mitgenommen. Wie die Polizei in einer Presseerklärung mitteilt, hatte das Jugendamt "aufgrund der familiären Situation" die Vormundschaft für das Kind übernommen.

Helios-Krankenhaus in Krefeld: Eltern entführen ihren zwei Tage alten Säugling

Demnach habe die Mutter die Auflage bekommen, das Kind im Krankenhaus zu lassen. Am Donnerstagabend um 18 Uhr stellte das Krankenhauspersonal fest, dass die Eltern die Kinderklinik mit dem zwei Tage alten Baby verlassen hatten. Die Polizei fahndet nun fieberhaft nach den Eltern und dem Säugling.

Bundesweite Fahndung: Sind die Eltern auf der Flucht nach Polen?

Wie das Polizeipräsidium Krefeld bekanntgab, könnten sich die Eltern auf dem Weg nach Polen befinden. Mittlerweile wurde eine bundesweite Fahndung und eine Strafverfahren wegen Kindesentziehung eingeleitet.

Die Frau wird wie folgt beschrieben: Sie ist 1,56 Meter groß und hat eine normale Figur. Zudem hat die Mutter dunkelblondes, mittellanges Haar und ein rundliches Gesicht. Laut Beschreibung sollen ihr einige Zähne fehlen. Der Mann soll ca. 24 Jahre alt, 1,90 Meter groß und muskulös sein. Er hat dunkles, kurzes Haar und ein osteuropäisches Erscheinungsbild, schreibt die Polizei auf der Facebook-Seite der Polizei NRW. Hinweise richten Sie bitte an die Rufnummer 02151/634-0 oder per E-Mail an: hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser