Von news.de-Redakteurin Jana Koopmann - 09.11.2017, 14.40 Uhr

Jonathan Chambers aus Seattle: Magische Liebe! Vater baut Winkelgasse aus Harry Potter nach

Seine beiden Töchter sind die wohl größten "Harry Potter"-Fans auf Erden. Nur um sie glücklich zu machen, hat Jonathan Chambers aus Seattle die berühmte Winkelgasse nachgebaut. In seiner Einfahrt.

Noch immer begeistert Harry Potter Millionen von Kindern und Erwachsenen. Bild: dpa

Zwei kleine Mädchen (7 und 11) sind ganz vernarrt in die magischen Zauberwelt von Harry Potter. Ein Besuch in den Filmstudios oder im nächsten Themenpark wären da sicherlich das größte Geschenk für die beiden Nachwuchshexen gewesen. Doch der Vater der beiden hatte eine ganz andere Idee um seine Liebsten zum Strahlen zu bringen.

Harry Potters Winkelgasse nachgebaut

Einmal mit Harry Potter, Hermine Granger und Ron Weasley ein Butterbier trinken oder bei Olivanders den ersten eigenen Zauberstab kaufen. Das ist sicherlich ein Traum vieler Fans der magischen Filme über den mutigen Hogwartsschüler. Für zwei Mädchen aus Seattle ist er fast Wirklichkeit geworden. Ihr Vater Jonathan hat es sich nicht nehmen lassen die berühmte Winkelgasse, in der kleine und große Zauberer alles für den täglichen Bedarf bekommen, in seiner Einfahrt nachzubauen.

Vater kündigte seinen Job

Und die Überraschung zu Halloween ist ihm sichtlich gelungen. Plötzlich war seine Straße der wohl meistbesuchteste Ort in Seattle. Dafür hat der liebende Vater, der von Beruf Künstler ist, sogar seinen Job gekündigt und 3.000 Dollar für den berühmten Nachbau investiert, weiß die "Bild". Die magischen Orte sind den Originalschauplätzen absolut ähnlich. So gibt es das beliebte Pub "Zum tropfenden Kessel", ein Geschäft für fliegende Besen und Quidditch-Zubehör und das Zauberstabgeschäft "Olivander".

Neues Bauprojekt: Der "Millenium Falke"

Während der wochenlangen Bauphase haben die beiden Töchter von Jonathan Chambers fleißig mitgeholfen und während der Schulpause immer neugierig am Zaun den Veränderungen ihrer eigenen Winkelgasse zugeschaut. Doch mit der Winkelgasse soll es das noch nicht gewesen sein. Jonathan Chambers hat schon sein nächstes Großprojekt im Kopf. Er möchte gerne den "Millenium Falken" aus "Star Wars" nachbauen. Wenn es nach ihm geht, soll das Raumschiff demnächst auf seinem Dach thronen.

Lesen Sie auch: DIESE neun Dinge wussten Sie noch nicht über den Zauberlehrling

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser