02.11.2017, 15.59 Uhr

Melbourne: AirBnB-Kunde zu Tode vergewaltigt

Als einem 36-Jährigen die Stimmung in einer über die Online-Plattform AirBnB Wohnung nicht gefiel, wollte er diese früher als geplant verlassen. Doch ein Streit mit den Vermietern eskaliert und endet für den jungen Mann tödlich.

Ein Mann wurde von drei anderen Männern so schwer vergewaltigt, dass er an den Verletzungen starb. Bild: dpa

Eigentlich ist AirBnB als günstige Alternative zu teuren Hotels gedacht und normalerweise wird der Service gern und häufig von Menschen jeden Alters genutzt. Vielleicht ist hin und wieder die ein oder andere Dame skeptisch auf wessen Couch sie sich da nun wirklich begibt, aber Meldungen von Problemen, Überfällen oder gar Vergewaltigungen mit Todesfolge machen nie oder nur selten die Runde. Doch nun erschüttert ein Fall die Couch-Surfing-Gemeinde. Denn ein junger Mann hat seinen Aufenthalt in Brighton East im australischen Melbourne nicht überlebt.

Mann von Vermietern bei AirBnB zu Tode vergewaltigt

Der 36-Jährige hat sich ein Zimmer im Haus dreier Freunde gemietet. Doch die Unterkunft gefiel ihm nicht und er wollte am vergangenen Mittwoch vorzeitig auschecken. Dabei kam es zum Streit. Wie der "Guardian" berichtet, wurde er daraufhin von den drei Männern mit einem nicht näher bezeichneten Gegenstand so heftig missbraucht, dass er an den Verletzungen starb.

Als die Sanitäter eintrafen konnten sie nichts mehr für ihn tun. Die flüchtigen Tatverdächtigen wurden wenig später gefasst und festgenommen. Sie müssen sich nun vor Gericht verantworten.

Schlimme Zustände des Hause bereist bekannt gewesen

Bereits in der Vergangenheit hatten sich frühere Mieter über die Zustände in dem Haus beschwert. So findet man auf der AirBnB-Seite fast nur schlechte Bewertungen über die drei Freunde und ihre Gastfreundschaft. AirBnB hat das Angebot kurz nach Bekanntwerden der Tat aus seinem Programm genommen.

Lesen Sie auch: Betrunkener vergewaltigt 100-Jährige - tot!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/gea/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser