27.10.2017, 17.00 Uhr

+++ NEWS DES TAGES +++: Daniela Katzenberger getrennt? // Vergewaltiger gesteinigt // Gefährlicher Vagina-Trend

NEWS DES TAGES: +++ öse Vorwürfe! Haben sich Lucas und die Katze getrennt? +++ Wütender Mob steinigt Vergewaltiger +++ DAS schieben sich Frauen in die Vagina, um sie "enger" zu machen +++ Das und vieles mehr lesen Sie hier.

Daniela Katzenberger: Böse Vorwürfe! Haben sich Lucas und die Katze getrennt?

Nicht nur einmal wurde über eine Trennung von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis gemunkelt. Immer wieder konnten beide nur darüber lachen. Doch jetzt sollen angeblich brisante Fotos aufgetaucht sein, die die Katze so gar nicht amüsieren dürften. Hat sich das Traumpaar etwa getrennt? >>> zum Artikel

Selbstjustiz in Südafrika:Wütender Mob steinigt Vergewaltiger zu Tode

In Südafrika hat ein wütender Mob einen Unbekannten zu Tode gesteinigt. Der Grund: Der Mann soll ein kleines Mädchen vergewaltigt haben. Nun ermittelt die Polizei wegen Selbstjustiz. >>> zum Artikel

Kurioser Trend:DAS schieben sich Frauen in die Vagina, um sie "enger" zu machen

Offenbar gibt es jede Menge Frauen auf der Welt, die der Meinung sind ihre Vagina sei ausgeleiert. Um dem nun Abhilfe zu schaffen, macht ein vermeintliches Wundermittel die Runde. Dabei ist das ausgesprochen gefährlich! >>> zum Artikel

Wetter aktuell im Oktober 2017: Orkan bedroht Großstädte! HIER gibt's Unwetter, Sturmflut, Schnee

Nach dem verheerenden Sturmtief Xavier droht Deutschland bereits das nächste Unwetter. Sturm, Regen und Orkanböen bestimmen das Wochenende. Wo das Wetter ab Freitag besonders ungemütlich wird, erfahren Sie hier. >>> zum Artikel

Verkaufsoffener Sonntag am 24.12.2017: Zoff um Sonderregelung! Öffnen die Geschäfte an Heiligabend?

In diesem Jahr fällt der Heiligabend auf einen Sonntag. Für Last-Minute-Shopper sieht es düster aus. Dank einer Sonderregelung könnten dennoch einige Geschäfte öffnen. Wird der 24.12.2017 zum verkaufsoffenen Sonntag? >>> zum Artikel

WhatsApp-Update aktuell: Wer DIESE Messenger-Funktion nutzen will, muss schnell sein

WhatsApp rollt in regelmäßigen Abständen neue Updates mit neuen Funktionen aus. Auf die neue Funktion warten die Nutzer des Messengers schon lang. Doch die Funktion hat einen Haken: Wer Nachrichten nachträglich löschen will, muss schnell sein. >>> zum Artikel

Putin gibt Feuerbefehl: Vorbild Nordkorea? Russland testet erneut Atomraketen

Nach den Provokationen von Nordkorea bleibt die Lage in der Welt angespannt. Nun steigt auch Putin in den Kampf um das lauteste Säbelrasseln ein. Der russische Präsident ließ kürzlich Atomraketen testen. >>> zum Artikel

FOTOS: Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis Die schönsten Bilder ihrer Märchen-Hochzeit

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

hos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser