Sexueller Missbrauch: Ungeschützter Dreier! Kindergarten-Lehrerin hat Sex mit 6 Schülern

Ein Sex-Skandal erschüttert Schüler und Eltern in Texas gleichermaßen. Eine Lehrerin soll mit sechs minderjährigen Schutzbefohlenen Geschlechtsverkehr gehabt haben. Nun wurde sie verurteilt.

Eine Kindergartenlehrerin soll Sex mit sechs Schülern gehabt haben (Symbolbild). Bild: Marijan Murat/dpa

Erneut erschüttert ein Sex-Skandal die Vereinigten Staaten von Amerika. Eine Lehrerin, die an einem Kindergarten beschäftigt war, soll sich an minderjährigen Schülern vergangen haben. Und dabei ging sie ganz besonders perfide vor.

Ungeschützter Dreier! Kindergarten-Lehrerin hatte Sex mit 6 Schülern

Die 39-jährige Heather R. war an einem Kindergarten im US-Bundesstaat Texas beschäftigt und soll sich insgesamt an sechs Schülern der örtlichen High School vergangen haben, berichtet "oe24". Dabei habe sie mit zwei Schülern gleichzeitig geschlafen, wobei diese keine Kondome verwendet hätten. Die zweifache Mutter habe ihnen gesagt, dass sie nicht mehr schwanger werden könnte, sodass sie nicht verhüten müssten.

Sex-Lehrerin kommt für 10 Jahre hinter Gitter

Vor Gericht bekannte sich die 39-Jährige schuldig und räumte die Taten ein. Nun muss sie für mindestens zehn Jahre ins Gefängnis. Und dabei könnte sie sogar noch relativ glimpflich davon gekommen sein: Laut "oe24" liegt die Höchststrafe für ein derartiges Vergehen bei 240 Jahren.

Lesen Sie auch: Kunstlehrerin steht vor Gericht – Sex-Lehrerin vergnügt sich gleich mit 4 Schülern.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/sba/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser