In Berlin-Friedenau: Pädophiler ködert Kinder mit Hundewelpen vor Grundschule

Die Eltern im Berliner Stadtteil Friedenau sind besorgt. Bereits in drei Fällen soll ein unbekannter Mann die Kinder zweier Grundschulen und einer Kita angesprochen und versucht mit Hundebabys zu sich nach Hause gelockt haben.

Die Eltern im Berliner Stadtteil Friedenau sind besorgt - ein Kinderschänder belästigt ihre Kinder. (Symbolbild) Bild: dpa

Die Angst geht um bei Eltern und Kindern in Berlin-Friedenau. Ein unbekannter Mann hat bereits mehrfach versucht, sich an kleine Kinder heranzumachen. Offenbar ist ein Kinderschänder in Berlin-Friedenau unterwegs.

Mann belästigt Kinder an Grundschulen in Berlin-Friedenau

An der Stechlinsee-Grundschule wurden bereits zwei Jungen von einem Mann angesprochen, der versucht hat, die Schüler mit Süßigkeiten zu sich nach Hause zu locken. Beide Kinder rannten umgehend zurück ins Schulgebäude und informierten die Lehrer. Auch in der Fläming-Grundschule soll ein Mann auf dem Pausenhof einen Zwölfjährigen angesprochen haben und ihm Hundewelpen in seinem Auto versprochen haben.

Passend dazu: Pädophiler zwingt Jungen eigene Baby-Nichte zu vergewaltigen

An beiden Schulen sei das gesuchte Auto den Kindern aufgefallen, schreibt die "Bild" unter Berufung auf die polizeilichen Angaben. Im August kam es sogar zu einem Vorfall an einer Kindertagesstätte. In der Kita "Friedenauer Strolche" soll sich ein Mann vor ein kleines Mädchen gekniet haben und es an der Schulter berührt haben, schreibt die "Bild" weiter. Erzieherinnen hatten das Geschehen beobachtet.

Polizei verstärkt auf Streife - Suche nach Kinderschänder

Alle Vorfälle wurden bei der Polizei angezeigt, die nun verstärkt auch in Zivil in Berlin-Friedenau unterwegs ist. Auch Eltern haben sich zusammengeschlossen, um vor den Einrichtungen Wache zu halten und Patrouille zu laufen. Alle Eltern der betreuten Kinder wurden per Brief von den Schulleitern informiert.

Lesen Sie auch: Kinderschänder lockt Mädchen mit Instagram in Sex-Falle

So reden Pädophile im Netz
Kinderliebe online
zurück Weiter

1 von 10

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/gea/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser