Sodomie vor Gericht: Widerlicher Hundesex bringt Ehepaar in den Knast

Es ist eine Tat, die nicht nur Tierfreunden die Sprache verschlägt: Ein junges Ehepaar aus Pennsylvania in den USA filmte sich beim Sex mit seinem Hund. Für den abscheulichen Fall von Sodomie wandern die Tierquäler jetzt in den Knast.

Weil sie Sex-Videos mit ihrem Hund drehten, wurden eine 20-Jährige und ihr vier Jahre älterer Ehemann zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Bild: Fotolia / chalabala

Ein erschreckender Fall von Tierquälerei beschäftigte jüngst das Gericht in Pennsylvania in den USA. Die 20-jährige Rachael Harris und ihr vier Jahre älterer Ehemann mussten sich vor dem Kadi verantworten, nachdem ein Video aufgetaucht war, das die US-Amerikanerin beim Sex mit ihrem Hund zeigte. Gefilmt hatte die perverse Tierquälerei offenbar der 24-jährige Corey Harris.

Video von Hunde-Sex bringt Ehepaar aus den USA vor Gericht

Über den Fall berichtete der britische "Mirror" unter Bezugnahme auf "Centre Daily Times". Das abscheuliche Video, in dem Rachael Harris zu sehen ist, wie sie sexuelle Handlungen an dem Haustier vornimmt und versucht, mit dem Hund Sex zu haben, landete bei der Polizei. Den Stein ins Rollen brachte Sheila Harris, die Schwester des Angeklagten, nachdem diese das verstörende Video bei Tierschützern gemeldet hatte. Auf dem Video erkannte sie nicht nur ihre Schwägerin als Sodomistin, sondern konnte auch die Stimme ihres Bruders zweifelsfrei identifizieren, der den Hunde-Sex auf Video gefilmt hatte.

Tierquälerei in mehreren Fällen - Haftstrafe und psychologische Behandlung für Rachael und Corey Harris

Für das Sodomie-Verbrechen mussten sich Rachael und Corey Harris nun vor Gericht verantworten. Das Gericht sprach das Paar schuldig, jetzt muss die Tierquälerin für ein Jahr ins Gefängnis. Zuvor hatte die 20-Jährige vor Gericht gestanden, vier Mal mit dem Haustier Sex gehabt zu haben, weitere acht Fälle von Tiermisshandlung räumte die Angeklagte ein. Corey Harris wurde mit einer Gefängnisstrafe in gleicher Höhe belangt. Zudem ordnete das Gericht in Pennsylvania an, die Sex-Täter haben sich einer psychologischen Behandlung zu unterziehen, um ihre Neigungen kurieren zu lassen.

Schon gelesen? Widerlich! Männer hatten Sex mit acht Rottweilern

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser