Grausame Tierquälerei: Dramatisches Video! Frau beißt Hund in den Kopf

Es ist immer wieder grausam mit anzusehen, wie oft und vor allem in welchen Ausmaß Menschen Tiere quälen können. Jetzt hat eine Frau in Kanada in der Öffentlichkeit ihren Hund geschlagen und sogar gebissen.

Immer wieder schlägt die Frau auf ihren Hund ein. Bild: Youtube-Screenshot/Roxy Huang

Immer wieder greift sie sich mit der Hand in ihren Mund und scheint Haare von ihrer Zunge zu sammeln. Kein Wunder, die Frau in dem Handy-Video, das eine Passantin in einer kanadischen U-Bahn aufgenommen hat, hat soeben ihren Hund gebissen.

Frau beißt und schlägt eigenen Hund

Was genau sie dazu bewogen hat, bleibt unklar. Scheinbar ist sie mit dem Benehmenen des zutiefst verstörten Tieres nicht einverstanden. Denn immer wieder ruft sie: "Hör auf!" Mehrfach versucht der kleine Hund darauf hin von seinem Frauchen loszukommen und davonzukrabbeln. Doch er hat keine Chance. Jedes Mal zieht sie ihn an der Leine zurück auf ihren Schoß, wirft dabei ihre Tasche auf den Boden und flucht lautstark.

Die Passanten scheint das nur wenig zu kümmern. Aus die Dame, die das Video dreht, schreitet nicht ein.

Lesen Sie auch: Grausame Tierquäler! Kinder brechen Kaninchen die Wirbelsäule

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser