Wetter im August 2017: Temperatur-Chaos zum Wochenstart! So unbeständig wird die neue Woche

Das Wetter im August 2017 gleicht bisher einer Achterbahnfahrt. Die Temperaturen gehen hoch und runter, Sonne und Regen wechseln sich ab. Wie es die kommenden Tage weitergeht, verrät die Wettervorhersage für Deutschland.

Der August bleibt unbeständig. Bild: Fotolia/ babaroga

Klara und Petrus sind sich dieser Tage absolut nicht einig. Der August 2017 macht dem April echte Konkurrenz. Zwar konnten wir bereits ein paar warme Sommertage genießen, doch auch der Regen ist aktuell ein ständiger Begleiter. Auch in dieser Woche wird das Wetter nicht beständiger.

Wetter im August 2017 aktuell

Der Montag verspricht Wohlfühl-Temperaturen und Sommerfeeling. Bis zu 25 Grad werden in weiten Teilen Deutschlands erwartet. Laut "Wetter.de" können es im Rhein-Main-Gebiet sogar bis zu 29 Grad werden. Doch die warmen Temperaturen halten nicht an. Schon am Dienstag und Mittwoch wird es wieder deutlich wechselhafter. Der Westen darf sich über angenehme 22 Grad freuen. In Brandenburg kann das Thermometer noch einmal auf bis zu 27 Grad klettern.

Wettervorhersage verspricht Sonne-Wolken-Mix

Ende der Woche, Donnerstag und Freitag, wird es dann deutlich kühler. Kein August-Wetter aus dem Bilderbuch also. In weiten Teilen Deutschlands sind lediglich bis zu 20 Grad möglich. Im Mittelgebirge wird es mit 12 bis 15 Grad deutlich kühler. Schauer sind ebenfalls möglich.

Steigende Temperaturen zum Ende der Woche

Zum Wochenende hin wird es deutlich freundlicher. Von Nord nach Süd ergibt sich ein Temperaturengefälle. Laut "Wetter.de" wird es umso wärmer, je südlicher man wohnt. Über 25 Grad sind dann dank des Azorenhochs wieder möglich.

Lesen Sie auch: DAS verrät der 100-Jährige-Kalender für den August.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser