Gefährlicher Fund: Tödliche Frucht auf Spielplatz gefunden

Auf einem Spielplatz in Oberlungwitz haben Kinder eine gefährliche Entdeckung gemacht. Sie fanden eine fremde Frucht, möglicherweise von einem Zerberusbaum.

Auf einem Spielplatz in Oberlungwitz wurde Samen einer Selbstmordfrucht gefunden. (Symbolbild) Bild: Benjamin Nolte / picture alliance / dpa

Nach dem Fund wurde die Polizei umgehend informiert. Die Beamten gehen davon aus, dass es sich um den Samen von einem Zerberusbaum handelt, der im Volksmund auch Selbstmordfrucht genannt wird.

Offenbar absichtlich abgelegte Frucht

Unmittelbar danach wurden alle umliegenden Spielplätze untersucht, aber keine weiteren Pflanzen gefunden, schreibt "tag24.de". Möglicherweise sei der Samen dort bewusst platziert worden. Der Zerberusbaum ist eine der gefährlichsten Pflanzenarten der Welt und an den Küsten des Indischen Ozeans zu Hause. Nach Einnahme der sogenannten Mangofrucht tritt der Tod nach etwas sechs Stunden ein.

Lesen Sie auch: Totes Baby entdeckt - Mutter verschwunden

Babyleichen-Funde in Deutschland
Schockierende Kindsmorde
zurück Weiter

1 von 6

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser