18.01.2017, 11.21 Uhr

Mutter Irene Fischer ist tot: So rührend trauert Beate bei ihrer Beerdigung

Irene Fischer aus "Schwiegertochter gesucht" ist überraschend gestorben und der Schock darüber sitzt tief. Tochter Beate Fischer und Vater Gerhard mussten sie nun zu Grabe tragen - und sendeten bei ihrer Beerdigung einen letzten Gruß.

Beate (l.) und Mama Irene Fischer waren die Stars des RTL-Formats "Schwiegertochter gesucht". Bild: RTL

Irene Fischer, bekannt aus der RTL-Reihe "Schwiegertochter gesucht", ist am Dienstag, 17.01.2017, in Niederbayern beigesetzt worden. An der Messe und der Urnenbeisetzung nahmen rund 50 Menschen - darunter auch Fans - teil, wie der Pfarrer von Grainert, Michael Gnan, sagte: "Ich freue mich über jeden, der als Beter den Gottesdienst unterstützt."

Irene Fischer ist tot - Bei "Schwiegertochter gesucht" suchte sie für Beate einen Ehemann

Irene Fischer und ihre Tochter Beate waren als unverwüstliches Mutter-Tochter-Duo seit 2008 immer wieder in der RTL-Kuppel-Show "Schwiegertochter gesucht" zusehen gewesen. Dabei waren sie auf der Suche nach einem Mann für Tochter Beate Fischer (34). Millionen Zuschauer sahen den beiden dabei zu, doch bis heute gab es kein Happy End. Ob Beate nach dem Tod der Mutter in der Sendung verbleiben wird, ist bisher noch unklar.

Beate Fischer trauert am Grab ihrer Mutter Irene

Irene Fischer war vergangene Woche mit 64 Jahren gestorben. Der plötzliche Tod ist auf eine Lungenentzündung zurückzuführen. Sie war erst vor wenigen Jahren nach Niederbayern gezogen. Laut "Bild" saß Tochter Beate während des Trauer-Gottesdienstes mit "versteinertem Blick und Tränen in den Augen" in der ersten Kirchenbank. Vater und Tochter schickten Irene auf dem Trauerkranz einen letzten Gruß mit den Worten "Du bleibst immer in unseren Herzen".

Erfahren Sie mehr: Beate Fischer ohne Mutter Irene – Droht jetzt das Aus für "Schwiegertochter gesucht"?

VIDEO: "Schwiegertochter gesucht"-Aus für Beate?
Video: Promiflash

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/jat/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser