Großbritannien
Teenager (15) soll 7-Jähriger die Kehle durchgeschnitten haben

Ein tragisches Ereignis hatte sich in Großbritannien zugetragen. Ein 15-jähriger Teenager steht unter Verdacht, in einer Gasse in York einer Siebenjährigen aufgelauert und sie umgebracht zu haben.

Ein kleines Mädchen wurde vermutlich von einer 15-Jährigen getötet. Bild: Fotolia/michaklootwijk

Schock in Großbritannien! Ein Teenager soll ein siebenjähriges Kind ermordet haben. Der Vorfall ereignete sich in einer Gasse in York. Die mutmaßliche Täterin, ein 15-jähriges Mädchen, wurde vorläufig festgenommen.

Teenager (15) mutmaßlicher Mörder von 7-Jähriger

Wie die britische "Daily Mail" berichtet, ist die 15-Jährige dringend tatverdächtig, dass kleine Mädchen in der Gasse absichtlich verletzt zu haben. Medienberichten zufolge hat der Teenager dem Kind die Kehle durchgeschnitten. Dazu wollte sich die Polizei jedoch bislang nicht äußern. Die Siebenjährige sei schwer verletzt gefunden worden und wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie wenig später ihren Verletzungen erlegen sei.

Lesen Sie auch: Mann (29) erschlägt Ex-Freundin nach Eifersuchtsdrama mit Hantel!

  • Seite:
  • 1
  • 2
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser