31.12.2016, 11.21 Uhr

Carmen Hanken: Schock-Unfall! Tamme Hankens Frau rast gegen Baum

Der nächste Schock im Hause Hanken. Nur drei Monate nach dem Tod des XXL-Ostfriesen Tamme Hanken hat seine Frau Carmen Hanken einen schweren Autounfall mit einem Pferdetransporter. Wie es ihr jetzt geht, erfahren Sie hier.

14 Jahre waren Carmen und Tamme Hanken ein Paar. Bild: dpa

Am Samstagmorgen gab es einen schweren Unfall mit einem Pferdetransporter auf einer Landstraße im Landkreis Leer. In einer Linkskurve kam die Fahrerin von der Straße ab und krachte mit voller Geschwindigkeit gegen einen Baum, heißt es auf "bild.de". Weiter wird berichtet, dass es sich bei der Fahrerin um niemand geringeren als Carmen Hanken, die Witwe des erst kürzlich verstorbenen XXL-Ostfriesen, handeln soll.

Carmen Hanken in Fahrerkabine eingeklemmt - Schwerer Autounfall in Leer

Als Die Feuerwehr eintrifft, soll Carmen Hanken ansprechbar gewesen sein. Die Fahrerkabine wurde durch den Aufprall zerdrückt und 56-Jährige sei eingeklemmt und verletzt gewesen. Mittlerweile soll sie aus dem Fahrzeug befreit und in ein Krankenhaus gebracht worden sein. "Wir haben beim Eintreffen festgestellt, dass die Person Frau Hanken ist", sagte Ortsbrandmeister Jan Remmers gegenüber "NonstopNews". "Sie war ansprechbar und es ging ihr soweit gut.", so Remmers weiter.

Die Unfallursache sei noch unklar. Ein Grund könnte schlechte Sicht gewesen sein, da zum Zeitpunkt des Unfalls dichter Nebel gemeldet war. Außerdem könnte die Straße glatt gewesen sein. Pferde-Fans können im übrigen aufatmen: Der Anhänger des Transporters sei leer gewesen.

Lesen Sie auch: Weihnachten ohne Tamme! So verbringt Carmen die Festtage

VIDEO: Die schönsten Momente des "Knochenbrechers"
Video: Sat.1

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser