21.11.2016, 14.52 Uhr

Zum Oralsex gezwungen: Teenager (15) vergewaltigt 5-Jährigen

Eine unglaublich abscheuliche Tat ereignete sich bereits vor einem Jahr im britischen Derby. Dort vergewaltigte ein 15-Jähriger einen 5-jährigen Jungen. Diese Strafe erhielt der Jugendliche.

Ein 5-Jähriger wurde Opfer einer Vergewaltigung. Bild: Fotolia/Brian Jackson

Diese Geschichte macht einfach unglaublich betroffen. Wie der britische "Derby Telegraph" berichtet, kam es in Derby zu einer abscheulichen Tat. Ganz England steht unter Schock wegen dieses Vorfalls. Bereits im Herbst des vergangenen Jahres vergewaltigte dort ein 15-jähriger Teenager einen 5-jährigen Jungen.

15-Jähriger vergewaltigt 5-Jährigen im Bad

Im Badezimmer des Opfers habe der Jugendliche das Kind zum Oralsex gezwungen, wie der "Derby Telegraph" berichtet. Im Anschluss sei der Jugendliche geflohen, seinem Opfer drohte er, ihn zu zerbrechen, falls er etwas von dem Vorfall an die Öffentlichkeit bringen sollte. Allerdings vertraute sich der 5-Jährige am folgenden Tag seiner Mutter an, welche umgehend die Polizei informierte.

Die Beamten konnten den Jugendlichen schnell ausfindig machen und vor Gericht bringen. Der zuständige Richter verurteilte den 15-Jährigen zu einer dreijährigen Therapie, einer sechsmonatigen Ausgangssperre zwischen 19 und 6 Uhr sowie einem generellen Kontaktverbot für alle Unter-13-Jährigen (ohne Aufsicht). Seinem Vater wurde zudem ein einjähriges Erziehungsprogramm verordnet.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser