15.11.2016, 15.28 Uhr

Sodomie-Fall in den USA: Widerlich! Männer hatten Sex mit acht Rottweilern

Ein äußerst erschreckender Fall von Zoophilie beschäftigt derzeit die Polizei im US-Bundesstaat Virginia. Dort sollen zwei Männer Sex mit acht Rottweilern gehabt haben. Zudem sollen im Haus der beiden Männer auch Spuren von Kinderpornografie gefunden worden sein.

Unfassbar: In den USA sollen zwei Männer Sex mit acht Rottweilern gehabt haben. Bild: dpa

Ein schrecklicher Fall von Tierquälerei erschüttert derzeit die USA. In Lakeside, im Bundesstaat Virginia, sollen zwei Männer Sex mit acht Rottweilern gehabt haben. Zudem sollen auch Spuren von Kinderpornografie in ihrem Haus gefunden worden sein, berichtet "Oe24".

Männer haben Sex mit acht Rottweilern

Mit acht Rottweilern sollen Stephen Taylor und Craig Knox zusammengelebt haben. Dem Bericht nach fanden die Beamten im Haus der beiden Männer Bilder, die zeigen, wie Taylor und Craig Sex mit den Tieren haben. Gegenüber den Polizisten soll Taylor bereits gestanden haben, eines der Tiere oral befriedigt zu haben.

Demnach habe ein Tierarzt festgestellt, dass einer der Hunde eine Infektion im Intimbereich hatte. Taylor soll bereits in der Vergangenheit wegen Tierquälerei verurteilt worden sein, schreibt "Oe24" unter Berufung auf den "Dailystar". Nun muss er sich ein zweites Mal wegen Tierquälerei vor Gericht verantworten.

Polizei findet Spuren von Kinderpornografie

Sein Mitbewohner Craig wurde hingegen nicht wegen Tierquälerei angezeigt. Und das obwohl er ebenfalls gestand, Sex mit den Tieren gehabt zu haben. Da bei Knox jedoch Spuren von Kinderpornografie gefunden wurden, müsse er sich dafür verantworten, heißt es in dem Bericht. Die Tiere seien mittlerweile in der Obhut der Behörden.

Mehr zum Thema: Rentner bei Sex mit Pitbull erwischt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser