Terror in Sri Lanka im News-Ticker

311 Tote, darunter 45 Kinder! IS reklamiert Anschläge für sich

Es trifft Gläubige während der Ostermesse und Gäste von Luxushotels: Eine verheerende Serie von Explosionen erschüttert das Urlaubsparadies Sri Lanka, Hunderte Menschen sterben und werden verletzt. Wer steckt hinter den Bluttaten?

mehr »

Weltuntergang: Beweise gefunden? Riesiger Planet soll auf Erde krachen

Endzeit-Fanatiker sind sich sicher: Der Mega-Planet Nibiru soll auf die Erde krachen und unsere Welt zerstören. Nun wollen Wissenschaftler angeblich Beweise gefunden haben, die diese Theorie untermalen.

Ein riesiger Planet soll das Ende der Welt einleiten. Bild: Fotolia / Ig0rZh

Verschwörungstheoretiker werden offenbar niemals müde: Angeblich soll ein riesiger Planet auf die Erde krachen und sämtliches Leben für immer auslöschen. Das hat angeblich der Autor Zecharia Sitchin herausgefunden, als er Schriftstücke der Babylonier untersuchte. Doch was ist dran an dieser Theorie?

Nibiru: Kracht ein riesiger Planet auf die Erde?

Endzeit-Fanatiker schwören darauf, dass der Planet X (oder auch Nibiru) sich unserem Sonnensystem nähern und das Ende der Welt einleiten wird. Bisher haben Wissenschaftler jedoch noch keinen Beweis für dessen Existenz gefunden, schreibt das Nachrichtenportal "oe24.at". Dennoch wird an der irren Theorie festgehalten.

Erste Anzeichen für möglichen Weltuntergang durch Planet X

Und nun sollen laut "Dailystar" wirklich erste Anzeichen gefunden worden sein, die diese Theorie bestätigen könnten: Wissenschaftler vom Caltech sollen im Kuipengürtel Objekte mit eigener Umlaufbahn entdeckt haben. Doch vorerst muss sich auf der Erde wohl niemand vor einem Weltuntergang fürchten.

Lesen Sie auch: Forscher berechnen Datum für Apokalypse.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/lid/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser