13.10.2016, 09.05 Uhr

Drohnen als Bomben: Abartig! IS-Terroristen töten mit Spielzeug

Der Terror des IS erreicht völlig neue Dimensionen. Nun entern die Dschihadisten Amazon und verwenden Spielzeug als tödliche Waffen.

Der IS nutzt nun offenbar Drohnen, um Feinde zu bombadieren. Bild: Fotolia / ValentinValkov

Wie die "New York Times" berichtet, sollen kurdische Kämpfer im Norden Iraks eine Drohne abgeschossen haben. Doch die Männer bezahlten den Abschuss mit ihrem Leben. Als sie das Fluggerät zum Außenposten transportieren wollten, explodierte die Drohne plötzlich.

IS-Terroristen töten mit Drohnenbomben

Laut Experten soll die Bombe in der Drohne als Batterie getarnt worden sein. Bisher sei man davon ausgegangen, dass die Terroristen die unbemannten Flugobjekte ausschließlich zu Übungszwecken nutzen, schreibt der "Focus". Nun könnten die Bomben-Drohnen gezielt gegen die Feinde der Islamisten eingesetzt werden.

Lesen Sie auch: Dieses Spielzeug ist der blanke Horror.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Islamischer Staat Der IS-Terror in Bildern
zurück Weiter Dieser Screenshot eines Propagandavideos der IS-Miliz zeigt voll verschleierte Frauen mit Gewehren, die angeblich in der syrischen Stadt Al-Rakka operieren. (Foto) Foto: Syriadeeply.org / dpa Kamera

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser