Advertorial: "Grenzenlose" Freiheit auf einer AIDA-Kreuzfahrt erleben

Das Leben ist eine Reise. Sie spiegelt sich in den Augen der Menschen. Sie leuchten so hell, wenn Urlauber von ihren Erfahrungen und Abenteuern erzählen. Mit ihren Erzählungen machen Reisende andere Menschen neugierig. Genauso verhält sich die neue AIDA-Kampagne.

 
Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Neues sehen, schöne Eindrücke und Erfahrungen sammeln - auf einer Reise können Urlauber reichlich wundervolle Abenteuer erleben. Ein Trip an die Nordsee oder eine Wanderung in den Alpen ist bereits schön. Wenn das Reiseziel aber New York oder Hawaii heißt, dann leuchten die Augen bei den Urlaubern wie bei kleinen Kindern, wenn sie etwas zum Naschen bekommen. Denn es liegt in der Natur der Menschen sich für andere Kulturen, andere Länder und sogar die ganze weite Welt zu begeistern. Darauf zielt die neue "Grenzenlos"-Kampagne von AIDA hin.

*

Der Marktführer für Kreuzfahrten bietet Urlaubern nicht nur die Möglichkeit, entfernte Länder und Kulturen kennenzulernen, er sorgt auch für gute Unterhaltung und Zufriedenheit seiner Kunden. Und diese wollen das Fremde und das Unbekannte entdecken und sich gleichzeitig vom Klang der Wellen treiben lassen. Dabei entwickeln sich die Reisenden selber weiter, denn die Erlebnisse und die Erfahrungen einer Reise prägen den Menschen. Er wird für seine Umwelt interessanter, da jeder aus der Familie und dem Freundeskreis, ja sogar viele Kollegen, alles über die Reise erfahren wollen.

Reisen und Entdecken macht Spaß, das will AIDA im neuen "Grenzenlos"-Werbeclip zeigen. In diesem geht es um das Leben und seine einzigartige und gleichzeitig wundervolle Reise. Im Allgemeinen zeigt der Clip nicht viel mehr als zwei Körper und jede Menge Körperkunst. Dennoch lässt das Video samt der Stimme des Erzählers tief blicken. Das Ergebnis: Erfahrungen, die die Menschen im Leben und auf Reisen sammeln, sind einzigartig. Denn zu leben bedeutet, zu reisen. Und mit AIDA zu reisen, bedeutet zu leben.

Advertorial - was ist das?

spot on news