Frank Hanebuth feiert Geburtstags-Sause: Ex-Hells Angels-Chef ist zurück in Deutschland

Der ehemalige Rocker-Boss Frank Hanebuth hat zum ersten Mal seit dem Beginn der Ermittlungen gegen ihn, in Spanien das Land verlassen und ist überraschend nach Hannover gereist. Seine Rocker-Kumpel warteten bereits am Flughafen auf ihren Ex-Boss.

Der Ex-"Hell Angels-"Chef Frank Hanebuth ist zurück in Deutschland. Bild: dpa

Der ehemalige Rocker-Boss Frank Hanebuth hat erstmals seit dem Beginn der Ermittlungen gegen ihn, in Spanien das Land verlassen und ist nach Hannover geflogen. "Ich bin eine Woche auf Urlaub", sagte der frühere Präsident der Hells Angels in Hannover der "Neuen Presse".

Ex-Rocker-Chef feiert seinen Geburtstag in Hannover

Mit Freunden und seiner Familie wollte er in seinen 52. Geburtstag am Montag reinfeiern. 200 Rocker aus ganz Europa werden erwartet. Hanebuth hatte zuvor erstmals die Genehmigung bekommen, Spanien zu verlassen und will in einer Woche wieder zurückfliegen. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung muss er Meldeauflagen beachten und einmal pro Woche bei der Polizei auf Mallorca vorstellig werden.

Frank Hanebuth saß zwei Jahre im Hochsicherheitsgefängnis

Der Ex-Rocker-Chef war auf Mallorca im Juli 2013 festgenommen worden und saß zwei Jahre in Untersuchungshaft im Hochsicherheitsgefängnis im südspanischen Cadíz. Die Behörden legen ihm die Zugehörigkeit zu einer kriminellen Vereinigung, Menschenhandel, Erpressung, Freiheitsberaubung, Zuhälterei und Geldwäsche zur Last. Hanebuth hat die Vorwürfe stets bestritten. Gegen Auflagen kam er wieder auf freien Fuß und kehrte vom spanischen Festland nach Mallorca zurück.

Seine Rocker-Kumpel begrüßten ihren Ex-Boss

Bei seiner Begrüßung in Hannover warteten laut "Bild"-Zeitung rund 25 Rocker-Kumpel auf Hanebuth. Zur Begrüßung hatten sie ihrem ehemaligen Boss sogar ein Geschenk mitgebracht: eine Kutte des neugegründeten Charters Hells Angels North Gate. Auch wartete eine weiße Hummer-Stretchlimo samt Eskorte auf den 52-Jährigen.

FOTOS: Hells Angels und Bandidos Kriminelle Rockerclubs in Deutschland

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/jko/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser