Sangerhausen: Mit voller Absicht! Mann überfährt Ex-Freundin

Ein Autofahrer soll eine Bekannte in Sachsen-Anhalt gezielt überfahren und dabei getötet haben. Wie die "Bild" berichtet, soll es sich um seine Ex-Freundin gehandelt haben.

Die Polizei fand den mutmaßlichen Fahrer schon kurze Zeit nach der Tat. Bild: Andreas Gebert/dpa

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen eines Tötungsdelikts gegen einen 31-Jährigen, wie sie am Donnerstag gemeinsam in Halle mitteilten. Er habe eine junge Frau vorsätzlich überfahren und dabei getötet.

Mann überfährt Frau vorsätzlich und flüchtet

Am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr wurde die 30-Jährige in Sangerhausen überrollt. Ein Zeuge informierte die Rettungsleitstelle des Landkreises Mansfeld-Südharz. Die junge Frau starb trotz Wiederbelebungsversuchen am Tatort.

Der Autofahrer flüchtete, konnte aber kurz darauf gestellt werden. Wie die "Bild" berichtet, wurde der Wagen des Fahrers nur wenige Meter vom Unfallort am Bahnhof gefunden. Die Polizei teilte mit, dass dort auch der Flüchtige gefasst wurde. Er wurde vorläufig festgenommen. Weitere Zeugen werden gesucht.

Das könnte Sie auch interessieren: Ex-Freund erwürgt Freundin und wirft sie auf den Müll!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ans/jat/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser